Das Magazin für Schmuck und Uhren

Bilanz zum

Halbjahr

Brennpunkt

2016 war ein durchwachsenes Jahr für die ­deutschen Hersteller von Schmuck und Uhren – genauso wie für diejenigen, die sie ­verkaufen. Wie laufen die Geschäfte 2017, welche ­negativen Tendenzen setzen sich fort und wo gibt es Hoffnung? Die GZ hat sich bei Vertretern von Industrie und Handel umgehört.

Ansehen

„Neue Leuchtturm-

Marken gewinnen“

INHORGENTA

Stefanie Mändlein, Projektleiterin der Inhorgenta Munich, hat allen Grund zur Freude: Die diesjährige Messe hat ein positives Branchenecho gefunden. Welche Pläne Mändlein für 2018 verfolgt und warum die Inhorgenta Trend Factory im Juni in New York gastiert, erklärt sie im Interview mit der GZ.

Ansehen

Giovanni

Raspini

Ein Mann, der weiß, was gefällt

Die Entscheidung für eine kreative Tätigkeit beruht fast immer auf Berufung, manchmal auch auf überwältigender Leidenschaft. Letzteres gilt für Giovanni Raspini, der mit seinen Schmuckkollektionen den deutschen Markt erobert.

Ansehen

„Verkaufen ist

Leistungssport“

ILP

Man kann dem Wind nicht die Schuld geben, wenn das Boot nicht in die gewünschte Richtung steuert“, meint Loek Oprinsen, Geschäftsführer von ILP International Luxury Partners, dem Marketing- und Vertriebspartner für Luxusmarken wie Ebel, Luminox, Locman, Mondaine, Montegrappa und Charriol. Stattdessen müsse man die Umstände zu seinem eigenen Vorteil nutzen. Im Gespräch verrät der Niederländer, wie Juweliere die Segel neu setzen können, um wieder auf Erfolgskurs zu kommen.

Ansehen

„Unsere Uhren sind

emotionaler als andere“

Anonimo

In der Marke Anonimo verbinden sich italienische Eleganz und schweizerische Präzision. Mit dieser Mischung will man nun auch in Deutschland bekannter werden, wie CEO Julien Haenny im Interview erklärt.

Ansehen

Fair trade statt

Fast Fashion

Nachhaltigkeit

Sie sind Faradebeispiele einer neuen Generation: sozial engagiert, umweltbewusst und modeaffin. Drei junge Frauen haben das Ziel, mit Schmuck die Welt ein bisschen schöner – und besser – zu machen.

Ansehen

Vertrauen ist die Basis

für den Erfolg

Räumungsverkauf

Alexander Schmidt kann auf viel Erfahrung zurückgreifen, wenn es um Aktions- und Räumungsverkäufe geht. Worauf es bei diesen ankommt, verrät der Handelsberater exklusiv im GZ-Interview.

Ansehen

Städte der

Inspiration

Swarovski

Für die Herbst-/Winter-Kollektion „Urban Fantasy“ ließ sich der österreichische Kristallglas-Spezialist Swarovski vom Glanz von Paris und dem Glamour von Los Angeles inspirieren. Ein Gespräch mit Kreativ-Direktorin Nathalie Colin über die Verbindung zwischen Orten und Schmuckdesign.

Ansehen

Wir mailen Ihnen, was

wichtig ist

GZ-Newsletter

Wer wissen will, was die Branche bewegt, erfährt es
zuerst im Newsletter der GZ Goldschmiede Zeitung

Hier registrieren

Karriere

& Markt

Aktuelle Stellenangebote, Stellengesuche, Kurse uvm.

Sie suchen einen passenden Job?
Dann sind Sie hier richtig.

Ansehen

Hoffnung für die Luxusbranche

Laut der Unternehmensberatung Bain & Co. wird der Weltmarkt für Luxus in diesem Jahr um zwei bis vier Prozent wachsen – doch nicht alle Hersteller profitieren.

Mehr >>

SIHH wächst weiter

Der Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) auf Erfolgskurs: Die exklusive Uhrenmesse konnte für 2018 prominenten Zuwachs gewinnen – darunter die Luxusmarke Hermès.

Mehr >>

Fritsch startet mit neuen Marken

Axel Fritsch, ehemals langjähriger geschäftsführender Gesellschafter der Firma Bastian Inverun, ist ab Juni im Schmuckbusiness zurück.

Mehr >>

Michael Kors schließt Filialen

Der Luxus-Hersteller Michael Kors hat finanzielle Probleme und will daher bis zu 125 seiner weltweit 960 Filialen zumachen.

Mehr >>

Zu allen Artikeln

Newsletter >>

Karriere

GOLDSCHMIED (M/W) IN BERLIN GESUCHT

Goldschmied (M/W) in Berlin gesucht

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab September einen Goldschmied (m/w), Teilzeit 20 Stunden/Woche, für Werkstatt und Verkauf. Bewerbung bitte an: info@galerie-spandow.de

 

Mehr >>

BÜROLEITER/IN

Seit 1994 wird bei schmuckwerk aus Emotionen Schmuck gemacht! schmuckwerk erfindet sich immer wieder neu und überrascht mit einzigartigen Ideen. Heike & Markus Schmidt und ihr Team möchten mit Schmuck bewegen, alle Sinne ansprechen und jeden Tag ein Stück Lebensfreude vermitteln.

Wir suchen für unsere Ratinger Manufaktur eine/n Büroleiter/in in Vollzeit ab 1. Januar 2017

Zur Stellenanzeige >>

Mehr >>

SALES ASSISTANT (M/W)

Unser Schmuck ist so modern wie die Menschen, die ihn tragen. 1873 gegründet, gilt Niessing heute weltweit als Vorreiter für innovative Schmuckgestaltung. Die Manufaktur mit ihren Werkstätten ist das Herz von Niessing. Alle Schmuckstücke werden in Deutschland, im münsterländischen Vreden, gefertigt: Vom Entwurf über die Schmelze der Gold- und Platinbarren bis hin zum fertigen Schmuckstück – alles unter einem Dach! Seit 1999 führt Niessing erfolgreich eigene Stores in den Städten Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln, Konstanz, München, Münster und Stuttgart.

Aktuell suchen wir für unseren Stuttgarter Store in Vollzeit eine/n

SALES ASSISTANT (M/W)

 

Zur Stellenanzeige >>

Mehr >>

GOLDSCHMIED (M/W)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Goldschmied (m/w) für Werkstatt und Verkauf.
Senden Sie Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung an: platinschmiede@gmx.de

Mehr >>

EINE/N ENGAGIERTE/N GOLDSCHMIED/IN

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir
            eine/n engagierte/n Goldschmied/in
In unserer Werkstattgalerie legen wir Wert auf präzises Arbeiten und Interesse an zeitgenössischem Schmuck und angewandter Kunst.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

EVA MAISCH SCHMUCK, Sterngasse 5 ● 97070 Würzburg
Telefon 0931-1 67 03, info@eva-maisch-schmuck.de
www.eva-maisch-schmuck.de

Mehr >>

WIR SUCHEN SIE!

KÄFER S LEIHHAUS München, Der Pfandkredit seit Jahrhunderten bewährt, immer aktuell.
Wir suchen Sie ab 01.08.17 oder später.
Sie sind engagiert, belastbar, kundenerfahren und haben Kenntnisse in der Schmuck- und Uhrenbranche. Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz im Zentrum.
Ihre aussagefähige Bewerbung bitte per Mail oder Post.
Käfer s Leihhaus GmbH, Bayerstr.27• 80335 München, thomaskaefer@t-online.de

 

Mehr >>

VERKAUFSBERATER(IN)

Für unser inhabergeführtes Familienunternehmen in der Innenstadt von Mönchengladbach suchen wir zur Verstärkung unseres Teams                 eine(n Verkaufsberater(in)

Sie haben eine entsprechend qualifizierte Ausbildung in unserer Branche absolviert, beziehungsweise verfügen über Erfahrung im Verkauf hochwertiger Konsumgüter. Wir wünschen uns engagierte Mitarbeiter, die Eigeninitiative, Flexibilität und Serviceorientierung mitbringen und Freude am Verkauf unserer erstklassigen Ware haben. Darüber hinaus erwarten wir Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit.

Wenn Sie sich für eine interessante Mitarbeit in unserem Familienunternehmen begeistern können, erwarten wir Ihre aussagefähige Bewerbung (vorab gerne auch per Mail) an die Geschäftsleitung.

Juwelier Krebber, Mönchengladbach GmbH, Hindenburgstraße 73, 41061 Mönchengladbach, info@juwelierkrebber-mg.de

Mehr >>

HANDELSVERTRETER/IN

Für Deutschland (vorzugsweise Süddeutschland und/oder Neue Bundesländer), sowie umliegende Länder suche ich

eine/n erfahrene/n und engagierte/n selbstständige/n Handelsvertreter/in

Hochwertig gefasste Memoireringe und Creolen in 750/-, Pt und Pd, erstklassiges Basisprodukt, passt sich jeder Kollektion an, Schnelldreher, eigener Kundenstamm erwünscht.
Kontakt bitte über: info@kristinahetzel.de, www.kristinahetzel.de

Mehr >>

VERKAUFSAUßENDIENST (M/W) ALS HANDELSVERTRETER

Für unsere Design-Silberschmuckkollektion sowie unsere Edelstahlkollektion „Intenso“ suchen wir:

Verkaufsaußendienst (w/m)

als Handelsvertreter für die Postleitzahlgebiete 5,6 sowie 0 und 1.

Zur Stellenanzeige >>

Mehr >>

HANDELSVERTRETER (M/W) FÜR PLZ 2 BIS 5 GESUCHT

Kurzfristig ist unser Vertreter für das PLZ Gebiet 2 bis 5 ausgefallen. Daher suchen wir ab sofort eine/n Nachfolger/in. Das Gebiet kann auch aufgeteilt werden in PLZ 2+3 und 4+5.
Ein langjähriger aktiver Kundenstamm ist vorhanden.
Wir bieten Ihnen eine attraktive, gut sortierte Abgabekollektion in Gold und Silber. Profitieren Sie und Ihre Kunden davon.
Bewerbungen an:
Firma Helga Andrä  z.Hd. Beate Christ
Oberbrühlstr. 19, 87700 Memmingen
mail: christ@andrae-schmuck.de, Tel.: 08331/9292880

Mehr >>

Alle Ansehen

GZ Shop

Fachbücher >>

Über 100 Fachbücher direkt online bestellen!

Besuchen Sie uns:
www.gz-shop.de

GZ Abonnement

Jetzt abonnieren >>

Abbonieren Sie die
Goldschmiede Zeitschrift jetzt und nutzen Sie unsere tollen Vorteile.

Messe & Events

2017 >>

Der GZ Messekalender. Erhalten Sie alle Daten für das Jahr 2017 - mit nur einem Klick zur Übersicht.

So wird Farbsteinschmuck zum Verkaufsschlager

Farbsteine

Hochkarätiger Farbsteinschmuck ist alles andere als ein Selbstläufer. Die GZ hat Hersteller und Juweliere zu umsatzfördernden Maßnahmen befragt – die einen setzen auf aufregende Eigenkreationen, die anderen auf namhafte Marken.

Artikel von Jan Kuhlmann

Mehr >>

„Verkaufen ist Leistungssport“

ILP

„Man kann dem Wind nicht die Schuld geben, wenn das Boot nicht in die gewünschte Richtung steuert“, meint Loek Oprinsen, Geschäftsführer von ILP International Luxury Partners. Im Gespräch verrät der Niederländer, wie Juweliere die Segel neu setzen können, um wieder auf Erfolgskurs zu kommen.

Mehr >>

Vertrauen ist die Basis für den Erfolg

Räumungsverkauf

Alexander Schmidt kann auf viel Erfahrung zurückgreifen, wenn es um Aktions- und Räumungsverkäufe geht. Worauf es bei diesen ankommt, verrät der Handelsberater exklusiv im GZ-Interview.

Mehr >>

„Die wirtschaftliche Kompetenz des Verbandes ist wichtig“

BV Schmuck + Uhren

Seit Mitte März ist Guido Grohmann neuer Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Schmuck + Uhren. Welche Akzente er setzen möchte, verrät er exklusiv im GZ-Interview.

Mehr >>

Städte der Inspiration

Swarovski

Für die Herbst-/Winter-Kollektion „Urban Fantasy“ ließ sich der österreichische Kristallglas-Spezialist Swarovski vom Glanz von Paris und dem Glamour von Los Angeles inspirieren. Ein Gespräch mit Kreativ-Direktorin Nathalie Colin über die Verbindung zwischen Orten und Schmuckdesign.

Artikel

Mehr >>

Ein Mann, der weiß, was gefällt

Giovanni Raspini

Die Entscheidung für eine kreative Tätigkeit beruht fast immer auf Berufung, manchmal auch auf überwältigender Leidenschaft. Letzteres gilt für Giovanni Raspini, der mit seinen Schmuckkollektionen den deutschen Markt erobert.

Mehr >>

Schmucke Tasche

Les Georgettes

Nun gibt es passend zu den Armreifen und Ringen auch Handtaschen der Pariser Trendschmuckmarke Les Georgettes. Das Farbe-wechsle-dich-Spielchen lässt sich so auch beim liebsten Accessoire der Frauen beliebig oft nach Lust, Laune und Stil ausführen.

Mehr >>

Ein wahrlich runder Geburtstag

Gellner

Im Jahr 1967 gründeten Heinz und Tove Gellner das gleichnamige Perlschmuckunternehmen. Von Beginn an standen die Liebe zur Perle und die Begeisterung für deren besondere Magie im Fokus des Spezialisten.

Mehr >>

Sie vergessen niemals die Zeit

Longines

Während Smartwatches immer intelligenter und mechanische Uhren immer anspruchsvoller werden, feiert Longines einen Fortschritt der Quarztechnologie: Die neue „Conquest V.H.P.“ bietet hohe Präzision und neue Features.

Artikel von Jan Kuhlmann

Mehr >>

„Unsere Uhren sind emotionaler als andere“

Anonimo

In der Marke Anonimo verbinden sich italienische Eleganz und schweizerische Präzision. Mit dieser Mischung will man nun auch in Deutschland bekannter werden, wie CEO Julien Haenny im Interview erklärt.

Mehr >>

Zurück zum Ursprung

Jean Marcel

Jean Marcel steht für erschwinglichen Luxus. Jean Marcel Montres, die Firma hinter der Marke, ist bis dato in Baden-Baden zu Hause. Für Anfang nächsten Jahres ist jedoch ein Umzug in die Region um Pforzheim geplant.

Mehr >>

„Made in Germany folgt direkt auf Swiss Made“

Starck-Uhren

Er hat bei einem bekannten Uhrenhersteller gelernt, später Zifferblätter auf Provisionsbasis verkauft und sich 1990 mit seiner Firma Starck-Uhren selbstständig gemacht. Ein Gespräch mit Uhrenliebhaber, Geschäftsmann und Netzwerker Manfred Starck.

Mehr >>

Blickfang

Basel gibt Gas

Baselworld

Auswahl mit Aussicht

Inhorgenta

Zeit für Refklexionen

GZ Shooting

Vitamine für die Sinne

Muntermacher

„Ich bin verliebt …“

Wolke Nr. 7

Foto:

Felix Krüger/Lila Management

BASEL GIBT GAS

Die Baselworld vom 23. bis 30. März war wieder eine Show der Superlative: Das Who’s who der Uhren- und Schmuckbranche war vertreten und zeigte seine aufregenden Neuheiten. Die Beschleunigungskräfte der weltweit größten Luxusgütermesse sind atemberaubend und bestimmen damit das Geschehen auf den Märkten .

Foto:

Reno Mezger

AUSWAHL MIT AUSSICHT

Auf der Inhorgenta Munich werden in den verschiedenen Hallen alljährlich Tausende von Neuheiten vorgestellt: Schmuck, Uhren, Edelsteine, Technik. So manches Stück davon prägt vielleicht nur eine Saison. Andere Designs haben eine deutlich längere Halbwertszeit. Die Besucher erwartet somit wieder eine große Bandbreite und sie werden Produkte finden, die zu Zeugen der Zeitgeschichte werden und auch in Zukunft ein großes Publikum begeistern – wie die „Max Bill“ von Junghans mit Handaufzug.

Foto:

Dirk Weyer, Text: Axel Henselder, Styling: Cathrin Sonntag, Art Direktion: Nadine Pfeifer

Sie sind klein und auf der Baselworld doch die Größten. Sie beeindrucken mit technischer Raffinesse und bewahren diese doch bescheiden zumeist im Verborgenen. Sie begleiten die Menschheit seit Jahrhunderten, ohne sich in den Vordergrund zu schieben. Uhren gehören genauso zur Vergangenheit und zur Gegenwart, wie die auf der Baselworld vorgestellten Zeitmesser es in Zukunft tun. Eine Auswahl der Neuheiten, ein Spiegel unserer Zeit.

Foto:

Yvonne Schmedemann, Text: Axel Heselder und Christopf Hoffmann

Sie sind schön. Sie sind selten. Sie sind sinnlich. Farbedelsteine sind bunte Muntermacher – und im richtigen Mix ein berauschender Cocktail. Wie sie uns berühren und das Begehren wecken, zeigen die Inszenierungen ausgesuchter Schmuckstücke führender Marken.

Foto:

Dirk Weyer, Text: Axel Henselder, Styling: Elena Mora, Postproduction: Phillip Wurzbach, Produktion: Katja Herz

… und mit diesem Gefühl läuft das ganz große Kino in unserem Kopf an. Kein Wunder, dass wir tiefe Emotionen am liebsten mittels starker Bilder beschreiben. Auf den folgenden Seiten haben wir die schönsten Motive, die wir mit der Liebe verbinden, wortwörtlich mit den passenden Traumringen umgesetzt.