Das Magazin für Schmuck und Uhren

Uhren

Foto: Hadrian/Shutterstock

| Uhren

Smartwatch Markt wächst trotz Pandemie

Smartwatch

Trotz der weltweiten Auswirkungen der Pandemie nahmen die weltweiten Smartwatch-Lieferungen in den ersten drei Monaten des Jahres aufgrund von Online-Verkäufen weiter zu, heißt es in einem neuen Bericht des Marktforschungsunternehmens Strategy Analytics.

Der globale Smartwatch Markt wächst im ersten Quartal um 20% gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 13,7 Millionen Stück. Apple ist auf Platz 1, gefolgt von Samsung auf Platz 2. Die einzige Marke mit einer Fachhandelsstrategie, Garmin, nimmt weltweit Platz 3 ein. Strategy Analytics geht davon aus, dass sich der weltweite Smartwatch Markt im zweiten Quartal 2020 aufgrund der Pandemie verlangsamen wird, sich aber in der zweiten Jahreshälfte wieder erholt, da die Geschäfte wieder öffnen und einige Verbraucher auf Smartwatches umsteigen, um Ihre Gesundheit stärker im Auge behalten zu können. Apple Watch blieb mit einem weltweiten Marktanteil von 55% an der Spitze, gefolgt von Samsung auf dem zweiten Platz. Garmin stieg auf den dritten Platz. „Smartwatches verkaufen sich gut über Online-Einzelhandelskanäle, während viele Verbraucher Smartwatches verwenden, um ihre Gesundheit und Fitness während der Virensperre zu überwachen", sagt Steven Waltzer, Senior Analyst bei Strategy Analytics. Im ersten Quartal 2020 wurden 7,6 Millionen Apple Watches ausgeliefert, ein Anstieg von 23% gegenüber 6,2 Millionen im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Marktanteil von Apple Watch stieg von 54 auf 55%. Samsung hat 1,9 Millionen Smartwatches ausgeliefert, verglichen mit 1,7 Millionen im Vorjahr, während sein Marktanteil von 15 auf 14% gesunken ist. Waltzer schreibt, dass das Smartwatch-Wachstum von Samsung durch die Sperrung des Coronavirus in Südkorea und die neue Konkurrenz von Rivalen wie Garmin verlangsamt wurde. Garmin belegte zum ersten Mal seit zwei Jahren den dritten Platz und lieferte im ersten Quartal 1,1 Millionen Smartwatches aus, eine Steigerung von 38% gegenüber 800.000 im Vorjahr. Dank neuer Modelle wie dem Venu mit OLED-Farb-Touchscreen konnte Garmin seinen Anteil am globalen Smartwatch-Markt von 7 auf 8% steigern.

 

Zurück