Das Magazin für Schmuck und Uhren

Uhren

| Uhren

Net-A-Porter und Mr Porter schließen strategische Partnerschaft mit Watches & Wonders

Neuheiten

Die Mehrmarken-Online-Händler und Watches & Wonders haben ein Konzept entwickelt, das die weltweit herausragende Leistungen im Bereich der Uhrmacherkunst mit digitalen und Offline-Events feiert. Ab dem 28. September werden einige der angesehensten Luxusuhrenmarken der Branche über Net-A-Porter und Mr Porter ihre Neuheiten vorstellen.

Watches & Wonders verlängert durch die erstklassigen Einkaufs- und Content-Plattformen seine Reichweite in die digitale Welt. Bereits im April hatte man aufgrund der Corona bedingten Absage der Präsenzmesse im Tmall-Flagshipstore von Net-A-Porter digital Neuheiten der Aussteller lanciert. Dies war der Beginn einer einjährigen Zusammenarbeit. Zu den geplanten Aktionen gehören inspirierende redaktionelle Produktvorstellungen und Markeneinführungen sowie Kundendienstangebote. Zum ersten Mal werden im Rahmen dieser Initiative 14 Uhrmacher-Maisons vorgestellt. Im Verlauf der Kampagne können Kunden von Net-A-Porter und Mr Porter zahlreiche virtuelle Veranstaltungen genießen, unter anderem interaktive Instagram Live-Gespräche, die von Net-A-Porters Chefredakteurin Sarah Bailey sowie Mr Porters Senior Watch Editor Chris Hall moderiert werden. Net-A-Porter wird die neuesten Kreationen von Cartier, Hermès, IWC Schaffhausen, Jaeger LeCoultre, Piaget und Vacheron Constantin vorstellen. Mr Porter wird ein kuratiertes Angebot der neuesten Kreationen von 13 renommierten Uhren-Manufakturen, darunter Cartier, HYT und Panerai, präsentieren sowie zwei neue Marken vorstellen: Ulysse Nardin und Bovet. Ulysse Nardin wird mit acht Zeitmessern auf den Markt kommen, darunter die Blast Rose Gold; Bovet wird mit vier Zeitmessern auf den Markt kommen, darunter das limitierte Dimier Recital 27 Green. „Durch die Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden Uhrenschaufenster möchten wir eine internationale Plattform für die außergewöhnlichsten Zeitmesser bieten und eine Umgebung unterstützen, in der ihre Geschichten - und die ihrer legendären Macher - lebendig werden und von Uhrenliebhabern auf der ganzen Welt abgerufen werden können”, so Alison Loehnis, Präsidentin von Net-A-Porter und Mr Porter. „Wir freuen uns, diese einzigartige Partnerschaft zwischen Watches & Wonders und Net-A-Porter und Mr Porter bekannt zu geben. Es vereint ausgewählte Partnermarken der Fondation de la Haute Horlogerie mit exklusiven Inhalten, um einen neuen Kanal für die feine Uhrmacherei zu schaffen“, sagt Matthieu Humair, CEO der Fondation de la Haute Horlogerie, Veranstalter von Watches & Wonders, die Mitte April 2021 an den Start gehen soll.

 

Zurück