Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

| Schmuck

Ole Lynggaard unterstützt Charity Water

Ole Lynggaard

Der Gründer von Ole Lynggaard Copenhagen pflegt seit über 50 Jahren ein ganz besonderes Faible für Elefanten, sie wurden quasi zum Markenzeichen der Firma. Nun hat die dänische Schmuckmarke zusammen mit der Non-Profit-Organisation Charity Water ein Projekt ins Leben gerufen, bei dem der Verkauf von silbernen Elefanten- und Nilpferdanhängern für eine bessere Versorgung mit sauberen Trinkwasser in den Entwicklungsländern sorgen soll. 

Die treuen Dickhäuter hatten es Ole Lynggaard auf seiner Weltreise Anfang der 1960er Jahre besonders angetan. Seitdem ist er fasziniert von ihrer Eleganz und ihren Charaktereigenschaften "Weisheit, Stärke, Loyalität und Willenskraft", die das Tier zu seinem Glücksbringer machten. Als seine Kinder klein waren, hat Ole ihnen ständig Elefanten gemalt bis daraus irgendwann das erste Schmuckstück entstand: ein Elefant als Geschenk zur silbernen Hochzeit für seine Ehefrau Karin. Da liegt es nahe, dass auch weitere Projekte im Zeichen von Ole's Lucky Animal stehen... Nun hat die dänische Designschmuckmarke gemeinsam mit der Non-Profit Organisation Charity Water eine eigene Charity Kollektion, bestehend aus silbernen Elefanten und Nilpferd Schlüsselanhängern, geschaffen. Ziel ist es, Menschen, die in Entwicklungsländern leben, mit sauberem und sicherem Wasser zu versorgen. Gerade in Zeiten von Corona geht es von Armut betroffenen Menschen besonders schlecht, weshalb sie dringend unsere Unterstützung benötigen. Als Zeichen der Solidarität unterstützt Ole Lynggaard Charity Water mit 10 Prozent des Verkaufspreises und ermöglichen somit pro Schlüsselanhänger sauberes Wasser für zwei Personen.

www.olelynggaard.com

Zurück