Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

| Schmuck

Marcus Fink verlässt Sif Jakobs Jewellery

Sif Jakobs Jewellery

Marcus Fink wird Sif Jakobs Jewellery zum 31.12.2020 verlassen. Über 6 Jahre lang war er als Director Central Europe federführend verantwortlich für den Aufbau der Marke in den Regionen DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) und Benelux.

In seinen Verantwortungsbereich fielen zuletzt die Bereiche Wholesale, Retail, Key Accounts, Travel Retail und zum Teil auch E-Commerce. Gestartet war Fink 2015 mit einer Handvoll Juweliere in Deutschland. Im Laufe der Jahre hat er dann den deutschen Markt sehr erfolgreich aufgebaut, sukzessive weitere europäische Märkte erschlossen und dem mehrfach preisgekrönten Designerschmucklabel von Sif Jakobs in diesen Märkten maßgeblich mit zu seiner heutigen Bekanntheit verholfen. Auch in einem coronabedingt für die Branche sehr schwierigem Jahr 2020 konnte er mit seinen Verkaufsteams in den von Ihm verantworteten Ländern den Vorjahresumsatz bereits Anfang November übertreffen. Marcus Fink kommentiert: „Ich möchte mich an dieser Stelle ganz besonders bei allen Handelspartnern und meinen Teams im Innen- und Außendienst für die hervorragende Zusammenarbeit in den letzten Jahren bedanken! Sif Jakobs Jewellery ist eine großartige Marke und ist für mich immer wie eine Familie gewesen. Ohne jeden Zweifel ist die Marke bestens für die Zukunft aufgestellt und wird Ihr starkes Potential in den kommenden Jahren sicher auch noch weiter entwickeln können.“ Gründerin und Designerin Sif Jakobs und Co-Managing Director Jonas Worm Hansen bedauern den Weggang sehr: „Wir danken Marcus für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen Ihm für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“

Zurück