Schmuck

Alle News

| Schmuck

EGF präsentiert Ringfinder

EGF Manufaktur

Auf der Comeback in München am 18. und 19. September präsentiert die EGF Manufaktur erstmals einen Ringfinder fürs Smartphone sowie zahlreiche neue Designs. In einem Video geben Vertriebsleiter Frank Walz und Marketingleiter Nick Binder einen ersten Einblick.

Der Ringfinder richtet sich an Endkunden und funktioniert ähnlich wie Tinder: Durch wischen nach links oder rechts kann man entscheiden, ob einem die Designs gefallen. Am Ende wird dank eines ausgefeilten Algorithmus der Katalog nach dem Geschmack des Brautpaars vorsortiert. So kommen vor allem junge Leute schneller zu ihren Traumringen. Neu vorgestellt wird in dem Video auch die emotional ansprechende Hearts Kollektion mit, nomen est omen, Herzmotiven in Form von Ausfräsungen sowie aufwendigen Verschnittfassungen. Zudem gibt es neue Oberflächen mit Motiven wie Nature, Reflex und Crisscross, die die handwerkliche Leistungsfähigkeit der Manufaktur belegen. Neu sind auch die Click-Ringe, ein Kombi aus Memoire- und Trauring, die dank aufeinander abgestimmter schmaler Ringschienen eine harmonische Verbindung eingehen. Ein weiteres Thema ist der neue Konfigurator, der im Herbst an den Start gehen soll. In sechs einfachen Schritten kommt man mit dem sehr nah an den Endkundenbedürfnissen zugeschnittenen, auf das Smartphone optimierten Tool zu den Wunschringen. Dabei müssen Paare nicht bei Adam und Eva anfangen, sondern können mit zahlreichen vorkonfigurierten Designvorschlägen schneller zum Ziel gelangen. Die Anbindung an eine B-to-B-Plattform erlaubt den durchgehend digitalen Workflow bei der Auftragsabwicklung. Das Team von EGF freut sich auf zahlreiche spannende Gespräche auf der Comeback in München.

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Wellendorff

In den letzten Tagen wurde die neue Ausgabe des Wellendorff-Familienmagazins an Freunde, Partner ...

Mehr

| Schmuck

Nachhaltigkeit

Die neu gegründete „Watch & Jewelry Initiative 2030“ zielt darauf ab, die Nachhaltigkeitsb ...

Mehr

| Schmuck

Stipendium

Sebastian Schmidt erhält das diesjährige Stipendium des Hauses Gübelin für sein Forschungspro ...

Mehr