Schmuck

Alle News
Foto: Vincent Dommer

| Schmuck

Intergem präsentiert: Die Lange Nacht der Edelsteine

Die Einzigartigkeit und Kompetenz der Schmuck- und Edelsteinstadt Idar-Oberstein Ausstellern und Besuchern der Messe INTERGEM attraktiv zu vermitteln – das ist das Ziel der „Langen Nacht der Edelsteine“, die am Messe-Samstag, 24. September, erstmalig in Rahmen der INTERGEM 2022 stattfinden wird. An diesem Abend können von 19 bis 24 Uhr sieben einzigartige Orte erkundet werden.

Neben den touristischen Highlights im Bereich Edelsteine und Schmuck, wie dem Deutschen Edelsteinmuseum, dem Deutschen Mineralienmuseum, der Historischen Weiherschleife und der Edelsteinmine Steinkaulenberg öffnet auch das Industriemuseum Jakob Bengel, das die Fabrikation von Modeschmuck bis in die 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts sehr anschaulich vermittelt, bis Mitternacht bei freiem Eintritt seine Pforten.

Bei einem Besuch der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft und der Hochschule für Schmuck- und Edelsteindesign können die Besucher nachvollziehen, wie wichtig Ausbildung und Lehre in Bezug auf die benötigten Fähigkeiten rund um Steine und Schmuck sind und welche Strahlkraft diese Institutionen in die ganze Welt haben.

Mit kostenfreien Shuttle-Bussen können sich interessierte Aussteller und Fachbesucher, aber auch Einheimische, an diesem Abend in lockerer Atmosphäre ein Bild von den sieben Institutionen machen. Neben freiem Eintritt und Führungen werden zum Teil auch Live-Musik, regionale Getränkespezialitäten oder kleine kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Zum Besuch des Steinkaulenbergs und des Industriemuseums Jakob Bengel ist eine Voranmeldung unter www.intergem.de nötig, da diese beiden Institutionen sinnvoll nur durch eine geführte Tour besucht werden können. Alle anderen Attraktionen können frei gewählt über den ganzen Abend besucht werden.

Mit der „Langen Nacht der Edelsteine“ wird eindrucksvoll präsentiert, dass sich die Region rund um Idar-Oberstein im Laufe der Jahrhunderte eine einzigartige Kompetenz rund um Edelsteine und Schmuck erworben hat und durch die Deutsche Gemmologische Gesellschaft und die Hochschule für Schmuck- und Edelsteingestaltung weiter erhält und vermittelt.

Das Programm der einzelnen Institutionen, der Video-Trailer sowie eine Roadmap zur eigenen Gestaltung des Abendprogramms finden Sie unter diesem Link.

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Im Pforzheim wurden die Gewinner des Design Awards 2023 gekürt, der von den Firmen Binder und eg ...

Mehr

| Schmuck

„Die Firma war mein Leben.“

Am Sonntag, 29. Januar 2023, ist Hellmut Wempe in Hamburg friedlich eingeschlafen. In tiefer Trau ...

Mehr

| Schmuck

Das Stuttgarter Auktionshaus Eppli setzt nun auf Künstliche Intelligenz, um Uhren und Schmuck mo ...

Mehr