Das Magazin für Schmuck und Uhren

Events

| Events

Coronavirus: Oroarezzo verschoben

Oroarezzo

Das Coronavirus fordert ein weiteres Opfer im Messewesen: Die Oroarezzo, die ursprünglich vom 18. bis 21. April stattfinden sollte, wurde aufgrund der Epidemie auf den 19. bis 22. Juni 2020 verschoben.

Angesichts der kritischen anhaltenden Gesundheitskrise hat der Veranstalter, die Italian Exhibition Group, beschlossen, die Oroarezzo 2020 auf den späteren Zeitpunkt zu verschieben. Man hofft, bis Ende Juni sei die Covid-19-Verbreitung eingedämmt und das internationale Publikum kann dann wieder nach Norditalien einreisen. Die Oroarezzo ist eine der führenden Messen für Schmuck Made in Italy, die Besucher rekrutieren sich aus über 60 Ländern. Hier präsentieren feinste italienische Manufakturen ihre Neuheiten, vornehmlich Goldschmuck, Großhändlern, Filialisten sowie Juwelieren aus der ganzen Welt.

www.oroarezzo.it

Zurück