Das Magazin für Schmuck und Uhren

Events

Foto: Volker Renner

| Events

Baselworld auf Januar verschoben

Baselworld

Nachdem die Schweizer Behörden heute aufgrund des Coronavirus ein Versammlungsverbot für Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen erlassen haben, blieb den Machern der Baselworld nichts übrig als eine Verschiebung auf den Januar anzukündigen.

Messechef Michel Loris-Melikoff sagte: "Im Wissen um das grosse Bedürfnis der Uhren- und Schmuckindustrie nach einer relevanten Plattform für die gesamte Branche bedauern wir zutiefst, die Veranstaltung wegen des Coronavirus verschieben zu müssen." Was diese Entscheidung im Detail für den Handel bedeutet, ist noch völlig offen. Werden jetzt alle Marken einzeln zur Präsentation laden? Für den Juwelier sicher keine gute Entwicklung. Immerhin hat sich Basel mit dem frühen Januartermin eine ideale Ausgangsposition für das Rennen in 2021 gesichert.

 

Zurück