Uhren

Alle News

| Uhren

Zeit ganz persönlich

Seine Uhren sind so individuell wie ihr Besitzer: Der Goldschmied und Uhrmacher Jochen Leopold aus Düsseldorf fertigt Zeitmesser, auf denen die Linien der Handfläche abgebildet werden.

Die Idee hat mit dem Geburtstag von Goldschmied und Uhrmacher Jochen Leopold zu tun: Sein eigener Geburtstag war für ihn Anlass, zu reflektieren und zurückzublicken. So kam er auf die Idee, seinen persönlichen Lebensweg in einer Uhr sichtbar zu machen. Als Symbol des gelebten Lebens wählte er die Linien der Handfläche aus, die ebenso individuell sind wie sein Leben. Denn, so Jochen Leopold: „Einige Linien  hat man schon von Geburt an, andere entstehen erst im Laufe des Lebens. Dadurch ist die Handfläche etwas ganz Einzigartiges und ein sichtbar unverwechselbares Merkmal einer Person. Keine Hand gleicht der anderen.“

Diese Linien schmücken nun das Zifferblatt seiner Uhr. Seinen Kunden bietet Jochen Leopold das Modell mit dem Titel „lifelines“ nun ebenfalls an, das jeweils maßgefertigt wird. Dafür wird ein Abdruck einer Handfläche genommen, um die markantesten Linien zu ermitteln. Diese werden aus Golddraht nachgebildet und auf das Zifferblatt aufgesetzt. Platz findet es in einem 40 Millimeter großen handgefertigten Gehäuse aus Sterlingsilber, in dem ein Automatikwerk von ETA arbeitet. Ausgeliefert wird das Uhrenunikat in einem „lifelines“-Buch mit Verschluss und Geheimfach.

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Uhren

Will Rolex die Produktionskapazität ausbauen? Offenbar, denn die Marke plant laut Berichterstatt ...

Mehr

| Uhren

Herbelin

Die französische Uhrenmarke Herbelin feiert das 75-jährige Jubiläum. Anlass, f ...

Mehr

| Uhren

Rolex

Die Uhrenmarke mit der Krone führt das „Rolex Certified Pre-Owned Programm“ ein und bietet k ...

Mehr