Uhren

Alle News

| Uhren

Bering: Eine Ode an die Polarbären

Bering hat eine neue Kollektion entworfen, von der pro verkaufter Uhr 15 US-Dollar an die gemeinnützige Organisation Polar Bears International gespendet werden.

Die Marke unterstützt die Organisation schon seit deren Gründung 2010 und will dieses Engagement mit der neuen Linie nun weiterführen, um „einen Beitrag zum Schutz der Arktis zu leisten“ sowie ihre Bewohner zu schützen, allen voran eben die Eisbären.

Die neue Kollektion „Time to Care“ startet mit je einer Herren- und einer Damenuhr, gefertigt aus Edelstahl mit passendem Edelstahlband und mit einem Automatikwerk ausgestattet. Das Zifferblatt ist in der von Bering als „Arctic Blue“ bezeichneten Farbe gehalten und verfügt über eine Sonnenstrahl-Tönung.

Der Unterschied von Herren- zu Damenuhr ist, dass bei Letzterer die kleine Sekunde von Zirkonia-Steinen umgeben ist. Die Herrenuhr hingegen hat einen weiße Spitze auf dem Zeiger der kleinen Sekunde – ein Detail, das an die schneeweißen Eisbären erinnern soll.

Polar Bears International

Die gemeinnützige Organisation Polar Bears International hat sich zum Ziel gesetzt, die Eisbären und das Meereis als ihren Lebensraum zu schützen und arbeitet dabei unter anderem mit Wissenschaftlern zusammen, betreibt Medien- und Lobbyarbeit.

https://beringtime.com/de/

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Uhren

Der neue Jahresbericht „The Swiss Watch Industry Report“ von Morgan Stanley und LuxeConsult sieht Rolex ...

Mehr

| Uhren

Die Gerüchteküche brodelt: Nach Meldungen des Pariser Mode- und Luxus-Onlineportals Miss Tweed stehen Par ...

Mehr

| Uhren

Die Schweizer Uhrenmarke zeigt die ersten Neuheiten des Jahres bei der LVMH Watch Week in Miami. Unter den ...

Mehr