Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

Trendumkehr beim Gold?

Goldpreis

Im April hat Gold Unterstützung erfahren und konnte zulegen. Im März wurde dreimal ein Tagesschlusskurs von unter $1.700 verzeichnet, aber jedes Mal konnte der Preis am Folgetag zulegen. Der Aufwärtstrend dürfte sich fortsetzen, es ist allerdings noch zu früh, um von einer Trendumkehr zu sprechen, berichtet Heraeus.

Denn in den ersten beiden Monaten des Jahres 2021 sind die Zentralbanken in der Nettobetrachtung mit 16,7t auf der Verkaufsseite aufgetreten. Nach Angaben des World Gold Councils markiert das den schwächsten Jahresstart von Zentralbankaktivitäten in der vergangenen Dekade. Im Januar wurden Verkäufe von 25,5t verzeichnet. Im Februar hingegen verbesserte sich das Bild etwas mit Zukäufen von netto 8,8t. Im Wesentlichen trugen hierzu auf der Käufer-seite Indien mit +11,2t und Usbekistan mit +7,2t bei und auf der Verkaufsseite die Türkei -11,7t. (Quelle: IWF). Die Zentralbanken haben für den größten Teil der vergangenen Dekade eine Schlüsselrolle für die Goldnachfrage eingenommen. Mit dem Aussetzen der Käufe durch Russland und China hat sich allerdings die Nachfragedynamik verändert. Im dritten Quartal 2020 drehte die Nachfrage erstmals seit dem vierten Quartal 2010 in negatives Territorium (d.h. Zentralbanken waren Nettoverkäufer) und die bisherigen Aktivitäten 2021 bleiben verhalten. Die Nachfrage der Zentralbanken belief sich im vergangenen Jahr auf 272,9 Tonnen Gold (-59% gegenüber dem Vorjahr) und dürfte in diesem Jahr unter dem Niveau vor der Pandemie bleiben. Die Abflüsse aus den Gold-ETFs halten an. Die globalen Bestände sind vom Spitzenwert im Oktober 2020 in Höhe von 115 Mio. Unzen (3.577t) um 10% auf aktuell 104 Mio. Unzen (3.235t) gefallen.

www.heraeus.com

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Diamanten

Mit einem Gewicht von 1.098 ct ist wahrscheinlich das drittgrößte Stück Rohdiamant in Edelstei ...

Mehr

| Wirtschaft

Goldring

Vom 13. bis 16. Juni lud der Goldring Juweliere zu seinem alljährlichen Zentraleinkauf im Kurpar ...

Mehr

| Wirtschaft

Blancpain

Die Uhrenmarke Blancpain, Hauptpartnerin der Ocean Photography Awards (OPA) 2021, ...

Mehr