Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

| Wirtschaft

Studex erweitert Geschäftsführung der Europa-Zentrale

Studex

Seit Anfang August verstärkt Cleo Kassenaar-Drechsler (45) die Geschäftsführung der Europa-Zentrale von Studex, dem international führenden Hersteller von Ohrlochstechsystemen und antiallergischen Ohrringen. 

Damit unterstützt sie den bisher alleinigen Europa-Geschäftsführer Juergen Weiss (59), der vor 30 Jahren die Marke STUDEX in den europäischen Markt einführte und das erste europäische Studex-Büro eröffnete. Die gebürtige Niederländerin, die seit 2010 in der Unternehmensgruppe tätig ist, zeichnet nun europaweit für die Bereiche Vertrieb und Marketing verantwortlich. Gemeinsam mit Juergen Weiss bildet Cleo Kassenaar-Drechsler auch weiterhin die Geschäftsführung von Studex Deutschland in Eckental bei Nürnberg. Zum Chief Financial Officer (CFO) von Studex of Europe aufgestiegen ist Matthias Weissbrich (40). In dieser Funktion hat er Prokura erhalten. Er ist für die Bereiche Controlling, Finanzen, Lager und Logistik für die Europa-Zentrale und die europäischen Niederlassungen der Unternehmensgruppe verantwortlich. Der gelernte Bankkaufmann studierte Betriebswirtschaft in Köln, Bangkok und Vaduz, Liechtenstein. Nach Stationen im Bankgeschäft, unter anderem im Investment-Banking, und in den Branchen Automotive sowie Logistik und Recycling stieg er im Jahr 2016 bei Studex ein, wo er seitdem im Controlling tätig war. Sitz der Europa-Zentrale mit dem europäischen Zentrallager ist Koblach, Österreich.

studex.eu, studex.de

 

Zurück

| Wirtschaft

Neue Eigentümer bei HCF Merkle

HCF Merkle

Die Hamburger Schmuck- und Trauringfabrik HCF Merkle GmbH wechselt rückwirkend zum 1. Juli 2019 den Besitzer. 100% der Anteile gehen dabei vom bisherigen Eigentümer Nils Friese an eine neue Gruppe von Gesellschaftern über.

Mehr >>

| Wirtschaft

Das Herkunftssiegel überzeugt weiterhin

Made in Germany

Das Verkaufsargument "Made in Germany" funktioniert nach wie vor. Weltweit haben Produkte aus Deutschland den mit Abstand besten Ruf, zeigt eine Umfrage aus dem Globalisierungsprojekt von Yougov und der britischen Cambridge University.

Mehr >>

| Wirtschaft

M.I.C. Aurum gibt auf

Geschäftsaufgabe

Die Verbundgruppe M.I.C. Aurum gibt zum Jahresende auf. Die Mitglieder wurden per Rundschreiben bereits vor sechs Tagen informiert.

Mehr >>

| Wirtschaft

Handelsbarrieren geben Gold Auftrieb

Goldpreis

Die Verlangsamung des globalen Wirtschaftswachstums, zunehmende Handelsbarrieren und ausgeprägte politische Risiken könnten den Edelmetallpreisen Auftrieb verschaffen, so ein Bericht von Heraeus.

Mehr >>

| Wirtschaft

Die größten Online-Shops Deutschlands

EHI

Am 9. Oktober erscheint die Studie „E-Commerce-Markt Deutschland 2019“, die das EHI gemeinsam mit Statista durchgeführt hat.

Mehr >>

| Wirtschaft

Einzelhandel wächst mit zwei Prozent

HDE Prognose

Die Konsumstimmung der Verbraucher ist weiterhin gut. Der Handelsverband Deutschland bestätigte auf seiner Herbstpressekonferenz seine Umsatzprognose von plus zwei Prozent für das laufende Jahr.

Mehr >>

| Wirtschaft

Haltung lohnt sich

EHI Studie

Haltung zu gesellschaftlichen Themen in der Unternehmenskommunikation ist en vogue – und, sie zahlt sich einer aktuellen Studie des Einzelhandelsinstituts EHI auch aus.

Mehr >>

| Wirtschaft

Gaudi auch für den Handel

Oktoberfest

Das bevorstehende Oktoberfest (21. September bis 6. Oktober) bringt den Einzelhändlern in Deutschland zusätzliche Einnahmen von 320 Millionen Euro. Das zeigt eine Umfrage vom Handelsverband Deutschland (HDE).

Mehr >>

| Wirtschaft

Der Handel investiert

EHI

Die Investitionsbereitschaft des Handels in das Erscheinungsbild und die technische Ausstattung seiner Geschäfte ist weiterhin auf einem hohen Niveau, berichtet das Handelsinstitut EHI.

Mehr >>

| Wirtschaft

Der Goldhunger der Zentralbanken

China

Die chinesische Zentralbank setzte ihre Goldkäufe im August fort. Die Goldreserven legten im August um 0,19 Mio. Unzen (5,9 t) auf 62,45 Mio. Unzen (1.924,4 t) zu.

Mehr >>