Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

| Wirtschaft

Naturfarbene Diamanten: Bilanz eines goldenen Jahrzehnts

Bilanz

Die Fancy Color Research Foundation (FCRF) gab die Bilanz für 2019 sowie die letzte Dekade bekannt. Während sich der Fancy Color Diamond Index (FCDI) 2019 schwach entwickelte, verzeichnete er zwischen 2010 bis heute einen Anstieg von 77 Prozent. 

An der Spitze des Index im Laufe des Jahrzehnts standen rosafarbene Diamanten, die um 116% zulegten. Die Preise für blaue Diamanten stiegen um 81% und die Preise für gelbe Diamanten um 21%. In der Pink-Farbkategorie 5ct. stiegen die Preise um 99%, in der Kategorie Fancy Vivid Blue die 1ct. um 135% und in der Kategorie Fancy Vivid Yellow 5ct. und 3ct. um 30%. Im Jahr 2019 verzeichnete der allgemeine Index hingegen einen Rückgang von 1,4%, der vor allem durch einen Rückgang der Gelben Diamanten um 5,4 % beeinflusst wurde. Die Kategorien Pink und Blau zeigten Stabilität. Im Weiteren Detail stieg Fancy Vivid Pink Diamanten um 4,4%, während Exemplare 3ct. sogar um 9,1% zulegten. In der Kategorie Blau - 1ct., 1,5 ct. und 2ct. legten die Notierungen um 2,5%, 3,7% bzw. 2,7 % zu. Fancy Vivid Blue 1.5ct stieg um 7,2%. In der Kategorie Gelb - Fancy Vivid Yellow 10ct. verringerten sich die Preise um 6,1% und Fancy Intense Yellow 3ct. um 5.3%. Jim Pounds, Mitglied des FCRF-Beirats, sagte: „Die Rückgänge des Fancy Colour Index im Jahr 2019 resultiert als Nebeneffekt aus dem zweistelligen Rückgang in der farblosen Kategorie in den letzten Jahren. Aus bergmännischer Sicht haben wir derzeit einen Mangel an hochwertigen, naturfarbenen Rohdiamanten und sehen daher der Zukunft optimistisch entgegen. “ Infos: www.fcresearch.org

 

Zurück

| Wirtschaft

Einbruch ins Grüne Gewölbe

Kunstraub

In die gut abgesicherte Schatzkammer Grünes Gewölbe in Dresden sind am frühen Montagmorgen Diebe eingedrungen und haben einmalige Schätze entwendet. Es handelt sich um den größten Kunstraub der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Mehr >>

| Wirtschaft

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Creditoren-Verein

Aufgrund der überraschenden Trennung von Geschäftsführer Matthias Wolf berief die Gläubigerschutzvereinigung im November eine außerordentliche Mitgliederversammlung ein. Ergebnis: Die Mitglieder stehen weiter zu ihrem Verein, obwohl es unter Wolf scheinbar zu massiven finanziellen Unregelmäßigkeiten kam.

Mehr >>

| Wirtschaft

Gute Noten bei der Ökobilanz für Recycling-Gold

Fachvereinigung Edelmetalle

Die Ergebnisse des NAGold-Projektes im Edelmetall-Kolloquium „Der Klimafußabdruck von Gold“ wurden am 18. November in Pforzheim vorgestellt. Recyclinggold liegt bei der CO2-Belastung um Zehnerpotenzen unter dem von Minengold.

Mehr >>

| Wirtschaft

Kassengesetz führt zu Millionen Kilometern mehr Bons

Einzelhandel

Mit Blick auf das neue Kassengesetz geht der Handelsverband Deutschland (HDE) davon aus, dass sich die Anzahl der auszugebenden Kassenbons ab 2020 Jahr spürbar erhöhen wird.

Mehr >>

| Wirtschaft

Platinschmuck für Indien

Platin

Während es auf der Angebotsseite bei Platin Entspannung angesagt ist, will die Platin Gilde die Nachfrageseite vor allem auf dem indischen Markt stimulieren, wie Heraeus berichtet.

Mehr >>

| Wirtschaft

Seitwärtstrend beim Gold

Goldpreis

Für den Goldpreis war die vergangene Woche weitgehend ereignislos, auch wenn es im Handelskonflikt zwischen den USA und China zu neuen Wendungen kam, so der jüngste Bericht von Heraeus.

Mehr >>

| Wirtschaft

Generation Z tickt anders

Einzelhandel

Das veränderte Verhalten junger Verbraucher könnte die Nachfrage nach Goldschmuck schwächen, warnt der World Gold Council.

Mehr >>

| Wirtschaft

Neues Gesicht bei Bastian

Bastian Inverun

Vertriebsmitarbeiterin Wibke Karius verlässt zum 31.12. Bastian, ihr folgt Britta Smid, wie das Bremer Silberschmuckunternehmen jüngst mitteilte.

Mehr >>

| Wirtschaft

Alipay setzt auf Handel

Technologie

Alipay will zehn Millionen europäischen Händlern in den nächsten fünf Jahren helfen, über zwei Milliarden potenzielle Kunden mit innovativen Technologien zu erreichen.

Mehr >>

| Wirtschaft

Goldschmuck verliert an Glanz

Gold

Im dritten Quartal wurde ein Einbruch der weltweiten Nachfrage nach Goldschmuck um 16 Prozent auf 460,9 Tonnen verzeichnet – dem WGC zufolge der schwächsten Absatz seit über neun Jahren.

Mehr >>