Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

| Wirtschaft

Mittelstand-Digital-Initiative

Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Am 1 Juli ist das „Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel“ an den Start gegangen. Es ist Teil der Mittelstand-Digital-Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Das neu geschaffene Zentrum wird in das Netzwerk der bereits bestehenden 25 „Mittelstand 4.0. Kompetenzzentren“ eingebunden, um einen branchenübergreifenden Austausch von Fachwissen zu ermöglichen.

Aufgabe dieser Kompetenzzentren ist die Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie des Handwerks bei der Digitalisierung. Diese können sich individuell über Wege zur Digitalisierung des eigenen Betriebes informieren.

Zum deutschlandweiten und kostenfreien Angebot gehören unter anderem Workshops, Unternehmersprechstunden, Podcasts zu aktuellen Handelsthemen, Checklisten und Infomaterialien.

Außerdem wird das „Kompetenzzentrum Handel“ mit dem „Digital-Mobil Handel“ (DiMo) auf Tour gehen und digitale Lösungen zum Ausprobieren in die Regionen bringen. In Berlin, Regensburg, Köln und in der Whitebox, dem Living Lab der Future City Langenfeld, wird es Erlebniszentren geben, in denen die Händler verschiedene digitale Lösungen ausprobieren und testen können. 

Das Kompetenzzentrum ist ein Bestandteil des Koalitionsvertrages der großen Koalition. Ab Zeile 2.821 steht dort wörtlich: „Die Digitalisierung ist Chance und Herausforderung für den Einzelhandel. Es soll ein Kompetenzzentrum Handel geschaffen werden, um konkrete Hilfestellungen für den kleinen und mittleren Einzelhandel zu leisten.“ Diese Vereinbarung wurde am 1. Juli 2019 umgesetzt.

www.kompetenzzentrumhandel.de

Zurück

| Wirtschaft

Filialist schärft Profil mit neuer Kampagne

Christ

Juwelier Christ startet mit neuer Kampagne und frischem Auftritt in das zweite Halbjahr, um Kernmarke zu stärken.

 

Mehr >>

| Wirtschaft

Neuer Firmensitz in Wien

Heimerle + Meule

Die Pforzheimer Gold- und Silberscheideanstalt Heimerle + Meule kündigt für ihre Niederlassung in Wien in diesem Herbst den Wechsel in neue Geschäftsräume an.

Mehr >>

| Wirtschaft

Luxus online und offline

Gübelin

Ein neuer «Personal Delivery» Service bei Bestellungen in der E-Boutique von Gübelin verbindet das Ladengeschäft mit der virtuellen Welt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Diamantenkrise 2.0?

De Beers

Der Umsatz von De Beers befindet sich auf dem niedrigsten Stand seit 2015 – dem Jahr der letzten Diamantenkrise. Braut sich wieder ein perfekter Sturm zusammen?

Mehr >>

| Wirtschaft

Rückgänge beim Verkauf

De Beers

Im letzten Verkaufszyklus der De Beers Group gingen die Rohsteinverkäufe um 44 Prozent zurück.

Mehr >>

| Wirtschaft

Umsatzrückgang

Tiffany

Tiffany & Co. verzeichnete im zweiten Quartal einen Umsatzrückgang.

Mehr >>

| Wirtschaft

Weiter im Rekordhoch

Gold

Der Goldpreis handelt derzeit bei rund 1.540 USD/oz, der Silberpreis bei 18,3 USD/oz – ein mächtiger Anstieg in den letzten Monaten.

Mehr >>

| Wirtschaft

Gesonderte Ladezonen

Lieferfahrzeuge

Die Initiative der Bundesregierung, in der anstehenden Novelle der StVO Parkflächen und Ladezonen für Lastenfahrräder vorzuhalten, wird vom Einzelhandel unterstützt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Industrielle Nachfrage schrumpft

Silber

Die Silbernachfrage leidet unter einem sinkenden Absatz von Halbleitern.

Mehr >>

| Wirtschaft

Unerwartete Trennung

Creditoren-Verein Pforzheim

Wie der CV mitteilt, sah sich der Vorstand gezwungen, sich zum 19. August 2019 von Matthias Wolf als Geschäftsführer zu trennen.

Mehr >>