Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

| Wirtschaft

Mittelstand-Digital-Initiative

Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Am 1 Juli ist das „Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel“ an den Start gegangen. Es ist Teil der Mittelstand-Digital-Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Das neu geschaffene Zentrum wird in das Netzwerk der bereits bestehenden 25 „Mittelstand 4.0. Kompetenzzentren“ eingebunden, um einen branchenübergreifenden Austausch von Fachwissen zu ermöglichen.

Aufgabe dieser Kompetenzzentren ist die Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie des Handwerks bei der Digitalisierung. Diese können sich individuell über Wege zur Digitalisierung des eigenen Betriebes informieren.

Zum deutschlandweiten und kostenfreien Angebot gehören unter anderem Workshops, Unternehmersprechstunden, Podcasts zu aktuellen Handelsthemen, Checklisten und Infomaterialien.

Außerdem wird das „Kompetenzzentrum Handel“ mit dem „Digital-Mobil Handel“ (DiMo) auf Tour gehen und digitale Lösungen zum Ausprobieren in die Regionen bringen. In Berlin, Regensburg, Köln und in der Whitebox, dem Living Lab der Future City Langenfeld, wird es Erlebniszentren geben, in denen die Händler verschiedene digitale Lösungen ausprobieren und testen können. 

Das Kompetenzzentrum ist ein Bestandteil des Koalitionsvertrages der großen Koalition. Ab Zeile 2.821 steht dort wörtlich: „Die Digitalisierung ist Chance und Herausforderung für den Einzelhandel. Es soll ein Kompetenzzentrum Handel geschaffen werden, um konkrete Hilfestellungen für den kleinen und mittleren Einzelhandel zu leisten.“ Diese Vereinbarung wurde am 1. Juli 2019 umgesetzt.

www.kompetenzzentrumhandel.de

Zurück

| Wirtschaft

Silberförderung sinkt

Silber

Der Rückgang der Silberförderung spitzt sich laut Heraeus zu.

Mehr >>

| Wirtschaft

Guter Start ins Weihnachtsgeschäft

Einzelhandel

Kurz vor dem ersten Advent erlebte das Weihnachtsgeschäft mit dem Black Friday am 29.11. im Einzelhandel sein erstes Highlight.

Mehr >>

| Wirtschaft

Gold zeigt saisonale Schwäche

Goldpreis

Zum Jahresende denken Händler darüber nach, Gewinne zu realisieren. Der Goldpreis, der bei 1.464 US-Dollar je Feinunze notiert, hat in diesem Jahr einen Anstieg um 14 Prozent verzeichnet, wie Heraeus berichtet.

Mehr >>

| Wirtschaft

30 Jahre Goldschmiede Albath

Jubiläum

Ende November 1989 begann die Geschichte der Goldschmiede Albath in Aachen. Anlässlich des runden Geburtstags räumt das Unternehmen Rabatte von 30 Prozent ein.

Mehr >>

| Wirtschaft

Auf der Spur der Steine

Provenance Proof

Zum ersten Mal sind im internationalen Handel grössere Mengen von Edelsteinen erhältlich, die mit zwei innovativen Technologien von Provenance Proof ausgestattet sind, teilt aktuell das Schweizer Gemmologische Labor Gübelin mit.

Mehr >>

| Wirtschaft

Aufwärtstrend beim Goldpreis bleibt

Goldpreis

Thorsten Polleit, Chefvolkswirt Degussa Goldhandel, glaubt an einen anhaltenden Aufwärtstrend beim Goldpreis, wie er in einem Kommentar schreibt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Altes Gold für neue Hoffnung

Spendenaktion

Wenn die Weihnachtszeit unmittelbar bevorsteht, verspüren viele Menschen den Wunsch, anderen etwas Gutes zu tun. Wie einfach es ist, Bedürftigen zu helfen, erklärt Sven Ostermaier von der ESG Edelmetall-Service GmbH & Co. KG: „Wir bieten Interessenten die Möglichkeit einer Altgoldspende. Alle Erlöse gehen dabei direkt an das Deutsche Rote Kreuz.“

Mehr >>

| Wirtschaft

Goldpreis pendelt seitwärts

Goldpreis

Der Goldkurs entwickelte sich in der vergangenen Woche weiter seitwärts, wie Heraeus berichtet. Dennoch sind kurzfristig weitere Preisrückgänge in nächster Zeit möglich.

Mehr >>

| Wirtschaft

Ladenlokale als Basis für Click & Collect

Zukunftsstrategien

Im Internet bestellen – im Geschäft abholen: Click & Collect-Konzepte werden eine entscheidende Rolle in den Zukunftsstrategien der Einzelhändler spielen. Stationäre Ladenlokale in attraktiven Lagen sind laut einer Studie „Redefining Retail Logistics“ des Immobilienspezialisten JLL der Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung von Omni-Channel-Strategien.

Mehr >>

| Wirtschaft

Black Friday und Cyber Monday bringen 3,1 Milliarden

Einzelhandel

Immer mehr Kunden in Deutschland gehen an Black Friday und Cyber Monday gezielt auf Schnäppchenjagd, so der Handelsverband Deutschland HDE. Er rechnet in diesem Jahr mit einem Umsatz von 3,1 Milliarden an diesen beiden Tagen.

Mehr >>