Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

Jan Lairitz und der easyadvizer auf der IFA 2018.

| Wirtschaft

Mehr als smart

Komsa

Natürlich sind alle Produkte, die die Komsa anbietet, irgendwie smart und connected. Aber der Dienstleister der Informations- und Telekommunikationsbranche sieht sich nicht nur als reines Vertriebsunternehmen für verschiedene Branchen und Marken. „Wir verstehen uns auch als Unternehmensberater“, betont Key Account Manager Jan Lairitz. 

Er betreut den Bereich der Smart und Connected Watches und somit auch den Fachhandel für Uhren und Schmuck. Neben einem ausgesuchten Markenportfolio bietet Komsa dem Juwelier vor allem auch Lösungen und Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Pre-Sales über Sales bis hin zum After-Sales. „Wir beraten auch den Juwelier bei seiner Sortimentszusammenstellung, denn nicht jede smarte Marke passt zu jedem Juwelier. Wir können hier mit unserer Erfahrung viel Hilfestellung bieten“, berichtet Lairitz.

Das Unternehmen hat in diesem Jahr wieder auf der IFA in Berlin ausgestellt und dies mit einem Info-Event für Juweliere verknüpft. Diese konnten sich auf dem Messestand der Komsa über die aktuellen Neuheiten und Konzepte von Marken wie Garmin, Alpina und Nixon informieren und direkt mit den Markenvertretern sprechen. Auch neue smarte Uhrenmarken wie Viita aus Österreich gab es zu entdecken. „Uns war es zudem wichtig, dass der Juwelier anhand anderer Branchen und Produkte sieht, wie smart die Welt um uns herum bereits ist. Und das geht nirgendwo so gut wie auch der IFA“, erläutert Nadja Lauchstädt, Junior Specialist Media Relations & Editing.

Mindestens ebenso interessant für den Juwelier wie die neuen smarten Zeitmesser sind die Accessoires wie Uhrarmbänder von topp., einer Eigenmarke von Komsa. Der Juwelier erhält damit die Möglichkeit, dem Käufer einer Smart oder Connected Watch mit einem anderen Band eine echte Individualisierung anzubieten.

Der Star der PoS-Unterstützung durch die Komsa ist aber unangefochten der easyadvizer, der digitale Verkaufsberater. Hier kann der Kunde alleine oder gemeinsam mit dem Juwelier seine optimale Uhr der smarten Generation finden. Mithilfe der ebenso raffinierten wie einfach zu handhabenden Menüführung kommt man einfache und schnell zum Ziel.

Wer die IFA verpasst hat, kann sich von Mitte September bis Anfang November auf den smarterleben-Roadshow der Komsa in acht deutschen Städten auf den neustens Stand in Sachen Smart und Connected Watches beim Juwelier bringen.

www.smartwatch-fachhandel.de

Zurück

| Wirtschaft

Gold-Investoren rechnen mit Kursanstieg

Edelmetallmärkte

Investoren der Exchange Traded Funds ETF wetten auf einen Anstieg des Goldpreises. Die weltweiten ETF-Bestände haben mit 84 Mio. Unzen (2.612,7 t) einen neuen Rekordstand erreicht berichtet Heraeus.

Mehr >>

| Wirtschaft

Chinesen geben in Europa mehr Geld aus

Golden Week

Reisende aus China haben in diesem Jahr mehr Geld im (europäischen) Ausland ausgegeben als im Vorjahr. Rund 15% mehr gaben die Touristen während der Golden Week in den Geschäften aus.

Mehr >>

| Wirtschaft

Digitalisierung im Einzelhandel wird unterstützt

Kompetenzzentrum Handel

Inzwischen erfolgte der offizielle Startschuss für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel. Das Es bietet seitdem Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen der Handelsbranche.

Mehr >>

| Wirtschaft

Verbraucher stützen Wirtschaft

HDE-Konsumbarometer

Die Konsumstimmung bleibt auf dem leicht positiven Niveau der letzten Monate. Das zeigt das HDE-Konsumbarometer für den Oktober.

Mehr >>

| Wirtschaft

Fristverlängerung für Umstellung von Registrierkassen

Kassensysteme

Bund und Länder haben sich auf eine Nichtbeanstandungsregelung zu dem Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen bis zum 30. September 2020 geeinigt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Juwelier Rehm gibt auf

Einzelhandel

Juwelier Rehm in Langenfeld (Rheinland) gab in einem Rundschreiben an seine Geschäftspartner die Geschäftsaufgabe zum Jahresende bekannt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Herber Rückschlag für den Goldpreis

Goldpreis

Während der US-Dollar am vergangenen Montag fester handelte, erlitt der Goldpreis einen herben Rückschlag, berichtet Heraeus. Dann folgte die Erholung.

Mehr >>

| Wirtschaft

Stationär dominiert

E-commerce

Die Top 1.000 stationären Vertriebslinien erwirtschafteten in 2018 einen Netto-Umsatz in Höhe von 311 Mrd. Euro, das sind fast 60 Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes (526,8 Mrd. Euro).

Mehr >>

| Wirtschaft

Solide Entwicklung bei Gewerberäumen

Immobilienmarkt

Die Kaufhof-Übernahme trieb den Markt an, für Investments in Handelsimmobilien war das erste Halbjahr 2019 positiv, so ein Bericht des kanadischen Immobilienspezialisten Colliers International.

Mehr >>

| Wirtschaft

Neuer EHI-Marketingmonitor Handel

Einzelhandel

Die Marketingverantwortlichen im Handel setzen zunehmend auf digitale Werbemedien, erklärt Marlene Lohmann, Autorin des EHI-Marketingmonitors Handel.

Mehr >>