Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

Marcus Breuning ist tot

Nachruf

Marcus Breuning, der das 1927 gegründete Familienunternehmen in der dritten Generation leitete, ist überraschend am Montag, den 23.11. verstorben.

Mit Marcus Breuning verliert Pforzheim und die Branche eine Unternehmerpersönlichkeit. Die Firmenleitung des Familienbetriebs übernahm er 1989 und baute es zum globalen Player aus. Unter anderem gründete er 1992 ein Produktionswerk in Bangkok, das heute unter deutscher Leitung erfolgreich agiert und mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigt. Breuning hat sich besonders auf Trauringe wie auch Verlobungsringe spezialisiert und bringt durch die spezielle Produktionsweise mehr etwa 1.700 neue Designs pro Jahr in seine Kollektionen ein. Insbesondere im mittleren Preissegment gehört die Firma Breuning heute zu den Marktführern. In Pforzheim beschäftigt die Firma circa 150 Mitarbeiter, weltweit sind es mehr als 500. Marcus Breuning wurde 53 Jahre alt. Seine Frau Linda Breuning ist seit 2019 CEO des Unternehmens. Sie schreibt an die Geschäftspartner: „Mit Marcus Breuning verliert Pforzheim und die Branche eine starke Persönlichkeit. Das Familienunternehmen ist noch heute gut aufgestellt und weiterhin in sicherer Führung. Wir werden das seit 1927 bestehende Familienunternehmen Franz Breuning in seinem Sinne und Gedenken weiter erfolgreich führen.“ Marcus Breuning wird der Branche fehlen.

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Offener Brief

In einem offenen Brief vom 18.01.2021 an Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel sowie die Ministe ...

Mehr

| Wirtschaft

Coronakrise

In ihrem Frühjahrsgutachten prognostizieren die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute einen ...

Mehr

| Wirtschaft

BVJ Handelsverband Juweliere

Der Handelsverband Juweliere BVJ ruft im Schulterschluss mit seinem Dachverband HDE zu einer Prot ...

Mehr