Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

| Wirtschaft

Luxus online und offline

Gübelin

Ein neuer «Personal Delivery» Service bei Bestellungen in der E-Boutique von Gübelin verbindet das Ladengeschäft mit der virtuellen Welt.

Bereits vor über zwei Jahren präsentierte das Haus Gübelin als erster Schweizer Juwelier eine E-Boutique für erlesene Uhren und luxuriösen Schmuck. Nun baut das Familienunternehmen seinen Service weiter aus, indem Online-Bestellungen, deren Wert 5000 CHF übersteigt, innerhalb eines Tages persönlich geliefert werden können. In Zeiten der Digitalisierung gewinnen Online-Präsenz und Online-Handel in der Luxusbranche zunehmend an Bedeutung. Das 1854 gegründete Traditionshaus Gübelin hat diese Entwicklung früh erkannt und als erster Schweizer Juwelier eine E-Boutique vorgestellt. Für das innovative Unternehmen ersetzt online aber nicht offline. «Heutzutage erwarten Kunden sowohl online als auch offline ein besonderes Einkaufserlebnis. Bei uns konkurrenzieren sich die E-Boutique und unsere Boutiquen in bester Lage nicht. Ganz im Gegenteil – sie ergänzen sich», erklärt Raphael Gübelin, der das Familienunternehmen in sechster Generation führt. Ein perfektes Beispiel für die Symbiose aus online und offline ist der kostenfreie «Personal Delivery» Service. Dieser Service ist im Schweizer Onlinehandel mit hochwertigen Schmuck und Uhren einzigartig. Wenn Kunden es wünschen, werden Bestellungen in der E-Boutique von über 5000 CHF innerhalb eines Tages durch einen geschulten Gübelin Mitarbeiter persönlich an jede Schweizer Adresse geliefert. So verleiht Gübelin Online-Bestellungen eine individuelle Note. Entsprechend der Verfügbarkeit können Bestellungen, die bis um 10 Uhr eingehen, sogar am selben Tag ausgeliefert werden. Auch die Möglichkeit, Uhren und Schmuck zu reservieren, unterstreicht das Zusammenspiel von online und offline. Neu können Kunden eine Uhr oder ein Schmuckstück online auswählen, reservieren und in eine Schweizer Gübelin Boutique ihrer Wahl verschicken lassen. Diese Funktion ermöglicht, dass Kunden den von ihnen reservierten Zeitmesser bzw. Schmuck bei ihrem Besuch vorfinden. Dabei können sie den Standort der Boutique sowie Tag und Uhrzeit bestimmen. Online sind ausgewählte Kreationen von Gübelin Jewellery sowie renommierte Uhrenmarken erhältlich. Im Zuge der Neugestaltung des gesamten Internetauftritts und der Lancierung des «Personal Delivery» Service, stellt Gübelin auch die Möglichkeit vor, Uhrenmodelle online miteinander zu vergleichen. Da Gübelin als autorisierter Händler Modelle verschiedener Uhrenpartner bereithält, profitieren Kunden von einer unabhängigen Beratung und der Möglichkeit, Uhren direkt miteinander zu vergleichen. Auch online haben Kunden den Vorteil, aus einem breiten Angebot auszuwählen und eine fundierte Entscheidung zu treffen, bei der die Uhr perfekt zu ihren Ansprüchen passt. Zudem bietet Gübelin persönliche Beratung durch geschulte Mitarbeiter via Telefon oder Live Chat an. Dieser Service steht täglich (inklusive Samstag und Sonntag) von 9 bis 22 Uhr zur Verfügung. So verbindet das Schweizer Familienunternehmen ebenfalls online und offline, um Kunden kompetente Beratung und ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu ermöglichen. 

www.gubelin.com

Zurück

| Wirtschaft

Laserpluss AG schließt

Laserpluss AG

Der innovative Idar-Obersteiner Laser-Spezialist stellt zum 31. Januar den Geschäftsbetrieb ein.

Mehr >>

| Wirtschaft

Barren beliebter als Münzen

Gold

Goldbarren wurden 2019 von US-Anlegern gegenüber Münzen bevorzugt. Mit Nettozuflüssen von 10,3 Mio. Unzen (320,4 t) stiegen die Bestände physisch besicherter Goldbestände 2019 um 14 Prozent, so ein aktueller Bericht von Heraeus.

Mehr >>

| Wirtschaft

Gesetz zur Bekämpfung von Abmahnmissbrauch schnell verabschieden

Gesetzentwurf

Gemeinsam mit neun weiteren Wirtschaftsverbänden fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) den Gesetzgeber auf, die Möglichkeiten des Abmahnmissbrauchs zügig einzuschränken.

Mehr >>

| Wirtschaft

Der sehende Laden

Einzelhandel

Ein Laden, der sieht: Fiktion oder Horrorszenario? Computer Visionen im deutschen Einzelhandel zwischen Zukunftsvision und German Angst werden am 10. März in Berlin auf dem Forum Handel 4.0 diskutiert.

Mehr >>

| Wirtschaft

Handelsverband ruft zur Rettung der Innenstädte auf

Einzelhandel

Angesichts von immer weiter sinkenden Kundenfrequenzen und der zunehmenden Verödung von Innenstädten fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) mehr Engagement von Politik und Gesellschaft für lebenswerte Stadtzentren. In einem Appell an Bundesminister Horst Seehofer stellt der HDE elf zentrale Forderungen zur Rettung der Innenstädte vor.

Mehr >>

| Wirtschaft

Schmuckverkäufe in Hongkong auf Sinkflug

Hongkong

Nicht nur die Schweizer Uhrenindustrie vermeldet aufgrund der Demokratiebewegung in Hongkong sinkende Absatzzahlen. Auch das Schmucksegment musste mit einem Minus von 43,5 Prozent im November 2019 deutlich Federn gegenüber dem Vorjahr lassen.

Mehr >>

| Wirtschaft

Goldpreis wieder auf Rekordkurs

Goldpreis

Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran beflügelte auch den Goldpreis. In den ersten Wochen des neuen Jahres legte er deutlich zu und stieg in der Nacht auf den 8. Januar 2020 erstmals seit 2013 über die 1.600-Dollar-Marke. In Euro gerechnet konnte Gold gar ein neues Rekordhoch bei 1.443 Dollar erreichen.

Mehr >>

| Wirtschaft

Polizistenmasche jetzt auch bei Goldschmieden und Juwelieren

Betrugsmasche

Der Internationale Juwelier-Warndienst von Martin Winckel warnt vor einer neuen Betrugsmasche, bei der Täter gezielt Goldschmiede und Juweliere zuhause anrufen und sich als Polizeibeamte ausgeben.

Mehr >>

| Wirtschaft

Verbraucherstimmung auf neuem Tiefststand

Konsumbarometer

Die Verbraucherstimmung in Deutschland zeigt sich zu Beginn des neuen Jahres eher zurückhaltend. Das verdeutlicht das aktuelle HDE-Konsumbarometer, das im Januar einen neuen Tiefststand erreicht.

Mehr >>

| Wirtschaft

In Memoriam: Florian Hufnagl

Nachruf

Wie die Gesellschaft für Goldschmiedekunst GfG Hanau mitteilte, ist der langjährige Leiter der Neuen Sammlung München, Prof. Dr. Florian Hufnagl am 31.12.2019 nach langer schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben.

Mehr >>