Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

| Wirtschaft

Luxus online und offline

Gübelin

Ein neuer «Personal Delivery» Service bei Bestellungen in der E-Boutique von Gübelin verbindet das Ladengeschäft mit der virtuellen Welt.

Bereits vor über zwei Jahren präsentierte das Haus Gübelin als erster Schweizer Juwelier eine E-Boutique für erlesene Uhren und luxuriösen Schmuck. Nun baut das Familienunternehmen seinen Service weiter aus, indem Online-Bestellungen, deren Wert 5000 CHF übersteigt, innerhalb eines Tages persönlich geliefert werden können. In Zeiten der Digitalisierung gewinnen Online-Präsenz und Online-Handel in der Luxusbranche zunehmend an Bedeutung. Das 1854 gegründete Traditionshaus Gübelin hat diese Entwicklung früh erkannt und als erster Schweizer Juwelier eine E-Boutique vorgestellt. Für das innovative Unternehmen ersetzt online aber nicht offline. «Heutzutage erwarten Kunden sowohl online als auch offline ein besonderes Einkaufserlebnis. Bei uns konkurrenzieren sich die E-Boutique und unsere Boutiquen in bester Lage nicht. Ganz im Gegenteil – sie ergänzen sich», erklärt Raphael Gübelin, der das Familienunternehmen in sechster Generation führt. Ein perfektes Beispiel für die Symbiose aus online und offline ist der kostenfreie «Personal Delivery» Service. Dieser Service ist im Schweizer Onlinehandel mit hochwertigen Schmuck und Uhren einzigartig. Wenn Kunden es wünschen, werden Bestellungen in der E-Boutique von über 5000 CHF innerhalb eines Tages durch einen geschulten Gübelin Mitarbeiter persönlich an jede Schweizer Adresse geliefert. So verleiht Gübelin Online-Bestellungen eine individuelle Note. Entsprechend der Verfügbarkeit können Bestellungen, die bis um 10 Uhr eingehen, sogar am selben Tag ausgeliefert werden. Auch die Möglichkeit, Uhren und Schmuck zu reservieren, unterstreicht das Zusammenspiel von online und offline. Neu können Kunden eine Uhr oder ein Schmuckstück online auswählen, reservieren und in eine Schweizer Gübelin Boutique ihrer Wahl verschicken lassen. Diese Funktion ermöglicht, dass Kunden den von ihnen reservierten Zeitmesser bzw. Schmuck bei ihrem Besuch vorfinden. Dabei können sie den Standort der Boutique sowie Tag und Uhrzeit bestimmen. Online sind ausgewählte Kreationen von Gübelin Jewellery sowie renommierte Uhrenmarken erhältlich. Im Zuge der Neugestaltung des gesamten Internetauftritts und der Lancierung des «Personal Delivery» Service, stellt Gübelin auch die Möglichkeit vor, Uhrenmodelle online miteinander zu vergleichen. Da Gübelin als autorisierter Händler Modelle verschiedener Uhrenpartner bereithält, profitieren Kunden von einer unabhängigen Beratung und der Möglichkeit, Uhren direkt miteinander zu vergleichen. Auch online haben Kunden den Vorteil, aus einem breiten Angebot auszuwählen und eine fundierte Entscheidung zu treffen, bei der die Uhr perfekt zu ihren Ansprüchen passt. Zudem bietet Gübelin persönliche Beratung durch geschulte Mitarbeiter via Telefon oder Live Chat an. Dieser Service steht täglich (inklusive Samstag und Sonntag) von 9 bis 22 Uhr zur Verfügung. So verbindet das Schweizer Familienunternehmen ebenfalls online und offline, um Kunden kompetente Beratung und ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu ermöglichen. 

www.gubelin.com

Zurück

| Wirtschaft

Digitalisierung im Einzelhandel wird unterstützt

Kompetenzzentrum Handel

Inzwischen erfolgte der offizielle Startschuss für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel. Das Es bietet seitdem Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen der Handelsbranche.

Mehr >>

| Wirtschaft

Verbraucher stützen Wirtschaft

HDE-Konsumbarometer

Die Konsumstimmung bleibt auf dem leicht positiven Niveau der letzten Monate. Das zeigt das HDE-Konsumbarometer für den Oktober.

Mehr >>

| Wirtschaft

Fristverlängerung für Umstellung von Registrierkassen

Kassensysteme

Bund und Länder haben sich auf eine Nichtbeanstandungsregelung zu dem Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen bis zum 30. September 2020 geeinigt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Juwelier Rehm gibt auf

Einzelhandel

Juwelier Rehm in Langenfeld (Rheinland) gab in einem Rundschreiben an seine Geschäftspartner die Geschäftsaufgabe zum Jahresende bekannt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Herber Rückschlag für den Goldpreis

Goldpreis

Während der US-Dollar am vergangenen Montag fester handelte, erlitt der Goldpreis einen herben Rückschlag, berichtet Heraeus. Dann folgte die Erholung.

Mehr >>

| Wirtschaft

Stationär dominiert

E-commerce

Die Top 1.000 stationären Vertriebslinien erwirtschafteten in 2018 einen Netto-Umsatz in Höhe von 311 Mrd. Euro, das sind fast 60 Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes (526,8 Mrd. Euro).

Mehr >>

| Wirtschaft

Solide Entwicklung bei Gewerberäumen

Immobilienmarkt

Die Kaufhof-Übernahme trieb den Markt an, für Investments in Handelsimmobilien war das erste Halbjahr 2019 positiv, so ein Bericht des kanadischen Immobilienspezialisten Colliers International.

Mehr >>

| Wirtschaft

Neuer EHI-Marketingmonitor Handel

Einzelhandel

Die Marketingverantwortlichen im Handel setzen zunehmend auf digitale Werbemedien, erklärt Marlene Lohmann, Autorin des EHI-Marketingmonitors Handel.

Mehr >>

| Wirtschaft

Neue Chancen für Platin

Platinpreis

Platinschmuck erhält in China neuen Auftrieb und könnte die Nachfrage nach dem seltenen Edelmetall beflügeln.

Mehr >>

| Wirtschaft

Neues Führungsteam bei Amodoro

Amodoro

Amodoro, die Online- Plattform für Trau- und Verlobungsringe, wechselt den Betreiber. Kernstrategie der neuen geschäftsführenden Gesellschaftergruppe ist verstärktes Online-Marketing und eine enge Verzahnung mit dem Hersteller HCF Merkle GmbH.

Mehr >>