Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

Institutionelle Anleger setzen immer weniger auf Gold

Physisch gedeckte Gold-ETFs verzeichneten 2021 weltweite Abflüsse von 173 t, was dazu führte, dass die gesamten ETF-Goldbestände um 5 % auf 3.570 t zurückgingen (Quelle: World Gold Council).

Die Bestände lagen nach Rekordzuflüssen (875 t) im Jahr 2020 aber immer noch deutlich über dem Niveau vor der Pandemie. Gegenwind erfuhr die Preisentwicklung durch höhere Anleiherenditen, insbesondere im ersten Quartal, sowie durch einen festeren Dollar. Unterstützung erfuhr der Goldpreis durch den Inflationsanstieg, der die Realzinsen weiter in den negativen Bereich drückte, was aber nicht ausreichte, um den Preis wieder über 2.000 $/oz zu bewegen. Auch das spekulative Interesse war rückläufig, die offenen Positionen der COMEX Gold Futures sanken im Jahresverlauf um 173 t auf 663 t. Die Inflation ist im Dezember weiter gestiegen, Zinserhöhungen bleiben bisher aus. Das Protokoll der Dezember Fed-Sitzung zeigte, dass die Diskussionen zur Ausrichtung der Geldpolitik deutlich restriktiver waren als ursprünglich angenommen. Dies wirkte sich vorübergehend negativ auf den Goldpreis aus, da der Markt eine höhere Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung im März, zum Zeitpunkt der Beendigung der Wertpapierkäufe, einpreiste. Später zeigte die Veröffentlichung der neuesten Inflationsdaten an, dass der Verbraucherpreisindex in den USA im Dezember um 7,0 % gestiegen ist, während in Europa ein Anstieg der Inflation um 5,0 % und in Deutschland um 5,3 % verzeichnet wurde.

Zinserhöhungen sind in den USA noch einige Monate entfernt, während die EZB die Zinsen in diesem Jahr möglicherweise nicht erhöhen wird. Die Realzinsen werden daher dauerhaft negativ bleiben, was den Goldpreis stützen sollte, meint Heraeus.
Heraeus.com

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Bei den jüngsten Sights in Botswana bot De Beers allen seinen Sightholders Diamanten an, deren U ...

Mehr

| Wirtschaft

Die Verhängung von Sanktionen durch die US-Regierung gegen Alrosa haben keinen echten Biss. Denn ...

Mehr

| Wirtschaft

Nachhaltigkeit ist ein Mega-Trend des 21. Jahrhunderts. Der neue GfK Nachhaltigkeitsindex untersu ...

Mehr