Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

60+ entdeckt den Online-Handel

HDE-Online-Monitor 2019

Alle reden von den Millenials, aber in der Realität ist es die Generation 60 +, die die Kassen beim E-Commerce klingeln lässt. Das ist ein Ergebnis des HDE-Online-Monitors 2019.

Zwischen 2016 und 2018 nahm demnach die Zahl der Onlineshopper in Deutschland um fünf Prozent auf rund 66 Prozent der Verbraucher zu. Gaben vor drei Jahren die Deutschen pro Person rund 1.230 Euro online aus, waren es 2018 schon 1.360 Euro. Vor allem bei den über 60-Jährigen wuchs die Zahl der Onlineshopper stark, und zwar um elf Prozent im Jahr 2018. "In den älteren Generationen liegen noch große Wachstumspotenziale. Auf diese Zielgruppe speziell zugeschnittene Angebote lohnen sich", sagt der stellvertretende HDE-Hauptgeschäftsführer Stephan Tromp. Den größten Online-Anteil am Umsatz weisen seit Jahren die Branchen Bekleidung und Accessoires sowie der Elektrohandel auf.

www.einzelhandel.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Nextrade

Nextrade verstärkt seine Kompetenzen in Marketing und Vertrieb: Der digitale B2B-Marktplatz baut ...

Mehr

| Wirtschaft

Konsumausgaben

Im Corona-Jahr 2020 haben die Bundesbürger im Durchschnitt mindestens 1.250 Euro weniger ausgege ...

Mehr

| Wirtschaft

Silberpreis

Die weltweiten ETF-Silberbestände haben weiter zugelegt, große Teile davon sind in London gelag ...

Mehr