Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

Foto: Bjoern Wylezich/Shutterstock

| Wirtschaft

Gold tendiert uneinheitlich

Goldpreis

Durch die Bewertung globaler Risiken erhielt der Goldpreis vergangene Woche Impulse in beide Richtungen, wie Heraeus berichtet. 

Der Ausverkauf an den Aktienmärkten hatte zunächst die Nachfrage nach Gold als sicherer Anlage steigen lassen, doch Investoren reagierten mit einer „Buy the dip“-Strategie (die Nutzung von Kursrücksetzern zum Kauf), was zu neuen Höchstständen der Aktienkurse in den USA führte. Der Goldpreis gab infolgedessen nach. Die Preiskorrektur könnte sich kurzfristig fortsetzen, im Laufe der Zeit sollte der Goldpreis jedoch wieder zulegen, meinen die Edelmetallanalysten von Heraeus. Die Goldförderung war 2019 rückläufig. Nach Angaben des World Gold Council sank die Minenproduktion 2019 um 1% auf 3.463,7 t, was dem niedrigsten Niveau seit 2008 entspricht. Der Angebotsrückgang in einigen der wichtigsten goldproduzierenden Ländern hat seine Ursache in der Erschöpfung von Minen und sinkenden Goldgehalten im Erz. Zudem litten einige Minen in Südafrika und Südamerika stark unter Streiks. Der hohe Goldpreis dürfte den Minenbetreibern einen Anreiz geben, die Goldförderung im laufenden Jahr wieder nach oben zu bringen.

www.heraeus.com

 

Zurück

| Wirtschaft

Einbruch ins Grüne Gewölbe

Kunstraub

In die gut abgesicherte Schatzkammer Grünes Gewölbe in Dresden sind am frühen Montagmorgen Diebe eingedrungen und haben einmalige Schätze entwendet. Es handelt sich um den größten Kunstraub der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Mehr >>

| Wirtschaft

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Creditoren-Verein

Aufgrund der überraschenden Trennung von Geschäftsführer Matthias Wolf berief die Gläubigerschutzvereinigung im November eine außerordentliche Mitgliederversammlung ein. Ergebnis: Die Mitglieder stehen weiter zu ihrem Verein, obwohl es unter Wolf scheinbar zu massiven finanziellen Unregelmäßigkeiten kam.

Mehr >>

| Wirtschaft

Gute Noten bei der Ökobilanz für Recycling-Gold

Fachvereinigung Edelmetalle

Die Ergebnisse des NAGold-Projektes im Edelmetall-Kolloquium „Der Klimafußabdruck von Gold“ wurden am 18. November in Pforzheim vorgestellt. Recyclinggold liegt bei der CO2-Belastung um Zehnerpotenzen unter dem von Minengold.

Mehr >>

| Wirtschaft

Kassengesetz führt zu Millionen Kilometern mehr Bons

Einzelhandel

Mit Blick auf das neue Kassengesetz geht der Handelsverband Deutschland (HDE) davon aus, dass sich die Anzahl der auszugebenden Kassenbons ab 2020 Jahr spürbar erhöhen wird.

Mehr >>

| Wirtschaft

Platinschmuck für Indien

Platin

Während es auf der Angebotsseite bei Platin Entspannung angesagt ist, will die Platin Gilde die Nachfrageseite vor allem auf dem indischen Markt stimulieren, wie Heraeus berichtet.

Mehr >>

| Wirtschaft

Seitwärtstrend beim Gold

Goldpreis

Für den Goldpreis war die vergangene Woche weitgehend ereignislos, auch wenn es im Handelskonflikt zwischen den USA und China zu neuen Wendungen kam, so der jüngste Bericht von Heraeus.

Mehr >>

| Wirtschaft

Generation Z tickt anders

Einzelhandel

Das veränderte Verhalten junger Verbraucher könnte die Nachfrage nach Goldschmuck schwächen, warnt der World Gold Council.

Mehr >>

| Wirtschaft

Neues Gesicht bei Bastian

Bastian Inverun

Vertriebsmitarbeiterin Wibke Karius verlässt zum 31.12. Bastian, ihr folgt Britta Smid, wie das Bremer Silberschmuckunternehmen jüngst mitteilte.

Mehr >>

| Wirtschaft

Alipay setzt auf Handel

Technologie

Alipay will zehn Millionen europäischen Händlern in den nächsten fünf Jahren helfen, über zwei Milliarden potenzielle Kunden mit innovativen Technologien zu erreichen.

Mehr >>

| Wirtschaft

Goldschmuck verliert an Glanz

Gold

Im dritten Quartal wurde ein Einbruch der weltweiten Nachfrage nach Goldschmuck um 16 Prozent auf 460,9 Tonnen verzeichnet – dem WGC zufolge der schwächsten Absatz seit über neun Jahren.

Mehr >>