Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

Foto: Bjoern Wylezich/Shutterstock

| Wirtschaft

Gold tendiert uneinheitlich

Goldpreis

Durch die Bewertung globaler Risiken erhielt der Goldpreis vergangene Woche Impulse in beide Richtungen, wie Heraeus berichtet. 

Der Ausverkauf an den Aktienmärkten hatte zunächst die Nachfrage nach Gold als sicherer Anlage steigen lassen, doch Investoren reagierten mit einer „Buy the dip“-Strategie (die Nutzung von Kursrücksetzern zum Kauf), was zu neuen Höchstständen der Aktienkurse in den USA führte. Der Goldpreis gab infolgedessen nach. Die Preiskorrektur könnte sich kurzfristig fortsetzen, im Laufe der Zeit sollte der Goldpreis jedoch wieder zulegen, meinen die Edelmetallanalysten von Heraeus. Die Goldförderung war 2019 rückläufig. Nach Angaben des World Gold Council sank die Minenproduktion 2019 um 1% auf 3.463,7 t, was dem niedrigsten Niveau seit 2008 entspricht. Der Angebotsrückgang in einigen der wichtigsten goldproduzierenden Ländern hat seine Ursache in der Erschöpfung von Minen und sinkenden Goldgehalten im Erz. Zudem litten einige Minen in Südafrika und Südamerika stark unter Streiks. Der hohe Goldpreis dürfte den Minenbetreibern einen Anreiz geben, die Goldförderung im laufenden Jahr wieder nach oben zu bringen.

www.heraeus.com

 

Zurück

| Wirtschaft

Hublot schließt Fertigung

Hublot

Nach Rolex schließt nun auch die zum LVMH-Konzern gehörige Marke Hublot die Werkstore auf unbestimmte Zeit.

Mehr >>

| Wirtschaft

Heraeus verzichtet auf Edelmetallbericht

Goldpreis

Aufgrund der anhaltende Coronakrise, die zu extremen Bewegungen an den Finanzmärkten führt, verzichtet Heraeus auf sein wöchentliches Edelmetall-Bulletin.

Mehr >>

| Wirtschaft

Rolex schließt Werke

Rolex

Die Schweizer Luxusuhrenmarke Rolex schließt aufgrund des Coronavirus von heute an bis zum 27. März seine Manufakturen in Genf, Biel und Crissier.

Mehr >>

| Wirtschaft

Deutsches Uhrenmuseum geschlossen

Coronavirus

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) bleibt das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte bis auf weiteres geschlossen.

Mehr >>

| Wirtschaft

LVMH produziert Desinfektionsmittel

LVMH

Der französische Luxusgüterkonzern LVMH stellt ab heute seine Kosmetikproduktion um auf Handdesinfektionsmittel. Diese sollen kostenlos an französischen Gesundheitseinrichtungen abgegeben werden, so eine Meldung von Reuters.

Mehr >>

| Wirtschaft

Niessing reagiert auf Corona-Krise

Niessing

Der Vredener Designschmuckhersteller verkündete am vergangenen Freitag verschiedene Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus, unter anderem das Angebot von Home-Office und die Umstellung der Fertigung auf einen Zwei-Schicht-Betrieb.

Mehr >>

| Wirtschaft

Neuheiten-Schau in der GZ

GZ 04

Die Messen fallen aus. Die GZ kommt. Seit 1889. In der GZ haben alle Branchenteilnehmer die Chance, ihre Neuheiten zu lancieren – auf allen Kanälen.

Mehr >>

| Wirtschaft

Gold zugunsten der Stiftung Theodora

Degussa Goldhandel AG

Die Degussa Goldhandel AG wird anlässlich der diesjährigen „Woche des Glücks“, die vom 20. bis 27. März stattfindet, zugunsten der Stiftung Theodora den besonderen Geschenkbarren „Kinderlachen ist Gold wert“ aus 5 Gramm Feingold herausgeben.

Mehr >>

| Wirtschaft

Was macht eigentlich René Kamm?

René Kamm

Seit dem 1. Januar ist der ehemalige CEO der MCH Group, René Kamm Geschäftsführer von Outletcity Metzingen.

Mehr >>

| Wirtschaft

Basler Wirtschaft leidet unter Covid-19

Coronavirus

Die Verschiebung der Baselworld von Ende April 2020 auf Januar 2021 aufgrund des Coronavirus hat enorme Folgen für die ortsansässige Wirtschaft und die Messegesellschaft MCH Group.

Mehr >>