Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

Foto: Bjoern Wylezich/Shutterstock

| Wirtschaft

Gold tendiert uneinheitlich

Goldpreis

Durch die Bewertung globaler Risiken erhielt der Goldpreis vergangene Woche Impulse in beide Richtungen, wie Heraeus berichtet. 

Der Ausverkauf an den Aktienmärkten hatte zunächst die Nachfrage nach Gold als sicherer Anlage steigen lassen, doch Investoren reagierten mit einer „Buy the dip“-Strategie (die Nutzung von Kursrücksetzern zum Kauf), was zu neuen Höchstständen der Aktienkurse in den USA führte. Der Goldpreis gab infolgedessen nach. Die Preiskorrektur könnte sich kurzfristig fortsetzen, im Laufe der Zeit sollte der Goldpreis jedoch wieder zulegen, meinen die Edelmetallanalysten von Heraeus. Die Goldförderung war 2019 rückläufig. Nach Angaben des World Gold Council sank die Minenproduktion 2019 um 1% auf 3.463,7 t, was dem niedrigsten Niveau seit 2008 entspricht. Der Angebotsrückgang in einigen der wichtigsten goldproduzierenden Ländern hat seine Ursache in der Erschöpfung von Minen und sinkenden Goldgehalten im Erz. Zudem litten einige Minen in Südafrika und Südamerika stark unter Streiks. Der hohe Goldpreis dürfte den Minenbetreibern einen Anreiz geben, die Goldförderung im laufenden Jahr wieder nach oben zu bringen.

www.heraeus.com

 

Zurück

| Wirtschaft

Silber hinkt Gold hinterher

Silberpreis

Der Silberpreis entwickelt sich weiterhin schlechter als der Goldpreis, wie Heraeus mitteilt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Gold unter Druck

Goldpreis

Ein stärkerer US-Dollar führt zu einem Rückgang des Goldpreises. Ein risikoreicherer Ausblick der Märkte gab dem US-Dollar Rückenwind, während der Goldpreis vergangenen Mittwoch um 26 $/oz nachgab, wie Heraeus berichtet.

Mehr >>

| Wirtschaft

Richemont übernimmt Buccelati

Richemont

Der Luxuskonzern Richemont hat am 26. September die italienische Buccellati Holding zu einem nicht genannten Preis erworben.

Mehr >>

| Wirtschaft

Neue Eigentümer bei HCF Merkle

HCF Merkle

Die Hamburger Schmuck- und Trauringfabrik HCF Merkle GmbH wechselt rückwirkend zum 1. Juli 2019 den Besitzer. 100% der Anteile gehen dabei vom bisherigen Eigentümer Nils Friese an eine neue Gruppe von Gesellschaftern über.

Mehr >>

| Wirtschaft

Das Herkunftssiegel überzeugt weiterhin

Made in Germany

Das Verkaufsargument "Made in Germany" funktioniert nach wie vor. Weltweit haben Produkte aus Deutschland den mit Abstand besten Ruf, zeigt eine Umfrage aus dem Globalisierungsprojekt von Yougov und der britischen Cambridge University.

Mehr >>

| Wirtschaft

M.I.C. Aurum gibt auf

Geschäftsaufgabe

Die Verbundgruppe M.I.C. Aurum gibt zum Jahresende auf. Die Mitglieder wurden per Rundschreiben bereits vor sechs Tagen informiert.

Mehr >>

| Wirtschaft

Handelsbarrieren geben Gold Auftrieb

Goldpreis

Die Verlangsamung des globalen Wirtschaftswachstums, zunehmende Handelsbarrieren und ausgeprägte politische Risiken könnten den Edelmetallpreisen Auftrieb verschaffen, so ein Bericht von Heraeus.

Mehr >>

| Wirtschaft

Die größten Online-Shops Deutschlands

EHI

Am 9. Oktober erscheint die Studie „E-Commerce-Markt Deutschland 2019“, die das EHI gemeinsam mit Statista durchgeführt hat.

Mehr >>

| Wirtschaft

Einzelhandel wächst mit zwei Prozent

HDE Prognose

Die Konsumstimmung der Verbraucher ist weiterhin gut. Der Handelsverband Deutschland bestätigte auf seiner Herbstpressekonferenz seine Umsatzprognose von plus zwei Prozent für das laufende Jahr.

Mehr >>

| Wirtschaft

Haltung lohnt sich

EHI Studie

Haltung zu gesellschaftlichen Themen in der Unternehmenskommunikation ist en vogue – und, sie zahlt sich einer aktuellen Studie des Einzelhandelsinstituts EHI auch aus.

Mehr >>