Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

Foto: Bjoern Wylezich/Shutterstock

| Wirtschaft

Gold tendiert uneinheitlich

Goldpreis

Durch die Bewertung globaler Risiken erhielt der Goldpreis vergangene Woche Impulse in beide Richtungen, wie Heraeus berichtet. 

Der Ausverkauf an den Aktienmärkten hatte zunächst die Nachfrage nach Gold als sicherer Anlage steigen lassen, doch Investoren reagierten mit einer „Buy the dip“-Strategie (die Nutzung von Kursrücksetzern zum Kauf), was zu neuen Höchstständen der Aktienkurse in den USA führte. Der Goldpreis gab infolgedessen nach. Die Preiskorrektur könnte sich kurzfristig fortsetzen, im Laufe der Zeit sollte der Goldpreis jedoch wieder zulegen, meinen die Edelmetallanalysten von Heraeus. Die Goldförderung war 2019 rückläufig. Nach Angaben des World Gold Council sank die Minenproduktion 2019 um 1% auf 3.463,7 t, was dem niedrigsten Niveau seit 2008 entspricht. Der Angebotsrückgang in einigen der wichtigsten goldproduzierenden Ländern hat seine Ursache in der Erschöpfung von Minen und sinkenden Goldgehalten im Erz. Zudem litten einige Minen in Südafrika und Südamerika stark unter Streiks. Der hohe Goldpreis dürfte den Minenbetreibern einen Anreiz geben, die Goldförderung im laufenden Jahr wieder nach oben zu bringen.

www.heraeus.com

 

Zurück

| Wirtschaft

Interview: „Das ist der richtige Weg“

Guido Abeler, Geschäftsführer Carl Engelkemper Münster

Im Interview berichtet Guido Abeler, Geschäftsführer Carl Engelkemper Münster, wie ihn die Krise getroffen hat und mit welchen Maßnahmen er den Fachhandel unterstützt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Tamara Comolli stellt digitales Brand Book vor

Tamara Comolli

Die Designschmuckmarke Tamara Comolli stellt aufgrund der Corona-Pandemie ihr Marketing konsequent auf digitale Kanäle um, wie unter anderem das neue Brand Book zum Download belegt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Corona: Flaute in Shopping-Centern

Coronavirus

Wie der gesamte Einzelhandel und große Teile der Wirtschaft sind, so sind auch die Shopping-Center von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen.

Mehr >>

| Wirtschaft

Exit aus dem Shutdown: Chance vertan

Shutdown

In einem Kommentar kritisiert Michael Gerling, Geschäftsführer EHI Retail Institute, die Entscheidung, dass lediglich Geschäfte bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche ab Montag wieder öffnen dürfen. Hier Auszüge:

Mehr >>

| Wirtschaft

HDE-Video-Aktion „Handel Ist Leben“

HDE-Video-Aktion

Viele Handelsunternehmen stehen in der Folge der Coronakrise vor großen Herausforderungen. Oft können im Non-Food-Bereich wegen der Ladenschließungen keine Umsätze mehr erzielt werden. Um zu zeigen, welche Gesichter hinter den jetzt in Not geratenen Handelsunternehmen stehen, sammelt der Handelsverband Deutschland (HDE) kurze Videostatements von Händlern.

Mehr >>

| Wirtschaft

Bernd Wolf Webinar

Bernd Wolf

Unter dem Titel „Schmuck Einzelhandel zu Zeiten des Coronavirus – Tipps für Erfolg trotz aktueller Krisensituation“ konnten am 8. April Bernd Wolf Händler an einem zweistündigen Webinar teilnehmen, das von David Wolf, Annalea Wolf und Unternehmensberater Daniel Krespach moderiert wurde.

Mehr >>

| Wirtschaft

Plattform will stationären Einzelhandel stärken

Einzelhandel

Thalia, Mayersche und Osiander haben die Initiative und Einkaufsplattform „Shop daheim” gegründet, um dem stationären Einzelhandel während der der Corona-Krise digital Chancen zu ermöglichen.

Mehr >>

| Wirtschaft

Kompetenzzentrum unterstützt Handel

Coronavirus

Viele kleine und mittlere Einzelhändler stehen aufgrund des Shutdowns vor einer existentiellen Bedrohung. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel steht den Händlern mit vielen Tipps und konkreter Hilfe zur Seite.

Mehr >>

| Wirtschaft

Die Schmuckwelt nach Corona

Coronavirus

Seit Ende März befindet sich die gesamte westliche Welt im Griff des Corona-Virus. Lediglich China kehrt peu á peu zur Normalität zurück. Wie sieht die Schmuckwelt nach der Pandemie aus?

Mehr >>

| Wirtschaft

BVJ: Handel bereit zum Neustart

Handelsverband Juweliere

Bereits seit Wochen arbeitet der Handelsverband Juweliere BVJ mit den Landesverbänden und dem Handelsverband Deutschland unter Hochdruck an einem gemeinsamen Exit-Szenario für die Wiederaufnahme des gesamten Geschäftsbetriebs im Einzelhandel, wie er heute in einer Pressemitteilung bekanntgab.

Mehr >>