Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

Ein Fünftel der Firmen gefährdet

ifo Institut

Ein gutes Fünftel der deutschen Unternehmen sieht sein Überleben durch die Coronakrise gefährdet. Das ergibt sich aus der neuesten Umfrage des ifo Instituts. 

21 Prozent der Firmen antworteten im Juni, die Beeinträchtigungen durch Corona seien existenzbedrohend. „In den kommenden Monaten könnte sich eine Insolvenzwelle anbahnen“, sagt ifo-Forscher Stefan Sauer. Das betrifft vor allem die Dienstleister, von denen sich 27 Prozent als gefährdet einstuften. Im Einzelhandel waren es 21 Prozent, in der Industrie 17.

 

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Handelsverband Deutschland (HDE)

Die von den Lockdowns und Geschäftsschließungen betroffenen Branchen im Nicht-Lebensmittelhande ...

Mehr

| Wirtschaft

ifo Institut

Die besonders von der Krise betroffenen Branchen bewerten die Coronahilfen der Bundesregierung un ...

Mehr

| Wirtschaft

Silberpreis

Die ETF Bestände für Silber haben sich wesentlich besser als beim Gold gehalten und sind seit d ...

Mehr