Wirtschaft

Alle News
Foto: Facebook/Debswana

| Wirtschaft

Drittgrößter Diamant gefunden

Diamanten

Mit einem Gewicht von 1.098 ct ist wahrscheinlich das drittgrößte Stück Rohdiamant in Edelsteinqualität in der Jwaneng-Mine in Botswana ausgegraben worden.

Bisher wurden nur zwei größere Diamanten gefunden: der 3.106,75 ct schwere Cullinan-Diamant, der 1905 in Südafrika entdeckt wurde, und der 1.109 ct. große Lesedi la Rona, der im November 2015 in der Karowe-Mine in Botswana zutage gefördert wurde. Die Neuentdeckung vom 1. Juni ist der größte Diamantenfund in der Geschichte von Debswana – einer 50 zu 50-Partnerschaft zwischen De Beers und der Regierung von Botswana. Der Diamant wurde aufgrund einer neuen Technologie gefunden, die große Steine ​​​​konserviert, die in der Vergangenheit während des Ausgrabungsprozesses oft versehentlich zerkleinert wurden. Der Diamant wurde in einer Pressemitteilung mit einer „hohen Edelsteinqualität“ beschrieben. Der vielleicht einzige vergleichbare Diamant ist der Lesedi. Nach einer gescheiterten Auktion bei Sotheby's, bei der das Mindestgebot von 70 Millionen US-Dollar nicht erreicht wurde, erwarb Graff Diamonds den Stein für 53 Millionen US-Dollar. Der bisher größte Fund aus einer Debswana-Mine betrug 446 ct. und wurde 1993 in der Jwaneng-Mine gefunden.

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Spendenaktion

Die Flutkatastrophe in vielen Teilen Deutschlands stellt die betroffenen Menschen vor ungeahnte H ...

Mehr

| Wirtschaft

Gold

Während Gold bei Olympia heiß begehrt ist, fällt die Nachfrage durch Investoren an den Finanzm ...

Mehr

| Wirtschaft

Spendenaktion

Aufruf zur Solidarität: Idar-Oberstein mobilisiert zu einer Spendenakt ...

Mehr