Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

Discountanbieter Yorxs ist pleite

Online-Diamanthändler

Der Münchner Online-Diamantschmuckanbieter Yorxs musste, wie jetzt erst bekannt wurde, bereits am 24. September Insolvenz anmelden. 

Scheinbar verbirgt sich hinter der Insolvenz auch ein Wirtschaftskrimi. Kunden sollen bestellte und bereits bezahlte Ware nicht bekommen haben. Edelsteinexperte Casimir Graf Maltzan hatte die Plattform 2012 zusammen mit Joachim Giehl gegründet. Konsumenten konnten sich aus Tausenden Edelsteinen und zahlreichen Fassungen Schmuck konfigurieren. Man warb damit, 50 Prozent günstiger als der Facheinzelhandel zu sein, da Yorxs weder über Filialen noch teures Marketing verfüge. Das E-Commerce-Start-up konnte bei Investoren Millionen einsammeln. Zuletzt hätte man aber in eine moderne Software investieren müssen, was die Geldgeber nicht mehr mitmachten. Das ist die zweite Insolvenz innerhalb kürzester Zeit auf dem Online-Markt für Diamantjuwelen.

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Handelsverband Deutschland (HDE)

Mit Blick auf die für die kommende Woche angekündigte Änderung im Infektionsschutzgesetz forde ...

Mehr

| Wirtschaft

BVJ Handelsverband Juweliere

Die Zahl der Einzelhandelsunternehmen im Bereich Schmuck und Uhren geht weiter zurück ...

Mehr

| Wirtschaft

BVJ Handelsverband Juweliere

Der Einzelhandel mit Schmuck und Uhren wurde von den Pandemiemaßnahmen hart getroffen ...

Mehr