Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

| Wirtschaft

Diamanten als Geldanlage

Diberget macht attraktive Einstiegsangebote

Diberget bietet nun auch Diamanten zu Anlagezwecken an. Um Einstiegshemmungen bei Privatanlegern zu hemmen, bietet der belgische Diamanthändler bereits kleine Diamanten ab 0,08 ct. für 100 Euro an.

"Bislang scheuen die meisten Privatanleger davor zurück, ihr Geld in den König der Edelsteine zu investieren. Zum einen haben sie keine Ahnung von der Materie. Zum anderen verbinden sie mit Anlagesteinen vor allem extrem Hochkarätiges und damit eine zu grosse Kapitalbindung", sagt Bart Verbeeck, Geschäftsführer von Diberget, und fährt fort: "Dabei ist die härteste, natürliche Materie der Welt auch die härteste Währung, die man schnell wieder liquide machen kann. Da Diamanten in US-Dollar gehandelt werden, haben sie in den letzten Monaten allein aufgrund der Euroschwäche stark an Wert gewonnen. Und langfristig ist man mit Diamanten immer auf der sicheren Seite." Um die Einstiegshemmung den Privatanlegern zu nehmen, bietet Diberget bereits kleine Diamanten ab 0,08 ct. für 100 Euro an. Die Steine sind alle IGI zertifiziert und eingeschweisst. "Unsere Anlagensteine weisen Schmuckqualität auf. Denn es soll ja die schönste Anlagealternative der Welt bleiben. Kunden können also in Steine investieren, diese aber bei Gelegenheit auch beim Juwelier zu einem Schmuckstück verarbeiten lassen." Der Juwelier bleibt gerade beim Diamanten der ideale Ansprechpartner. Denn nur er kann die Qualität der Steine beurteilen.

DATENBANK FÜHRT ZUM JUWELIER


Damit der Weg des Privatanlegers garantiert zum Juwelier vor Ort führt, bietet Diberget exklusiv für Goldschmiede und Juweliere einen kostenlosen Webshop an. Die Datenbank mit 3000 bis 4000 Diamanten in zahlreichen Qualitäten, Grössen und Schliffen lässt sich perfekt an den Webauftritt des Fachgeschäfts anpassen. So finden Anleger direkt zum Fachgeschäft. Nichts weist auf den Datenbankbetreiber Diberget hin. Doch hinter dem Service steckt die geballte Diamantkompetenz eines Antwerpener Traditionsunternehmens. Verbeeck: "Die Verfügbarkeit der Diamanten beträgt über 97 Prozent, da die Datenbank täglich aktualisiert wird." Hat der Kunde Interesse an einem Stein, geht der Kontakt ausschliesslich über den Juwelier. Er kann per Email in Verbindung treten oder direkt im Geschäft mit dem Händler sprechen.

DIE MARGE BESTIMMT DER JUWELIER


Der besondere Clou: Juweliere können im Handumdrehen die Preise mit ihren Gewinnmargen kalkulieren und ausweisen lassen. Möglich ist aber auch, auf eine Preisangabe gänzlich zu verzichten. Übrigens: Die Datenbank auf der Diberget-Homepage selbst weist keine Preise aus. An die kommen nur Geschäftskunden per Login.

Foto: iStockphoto

www.diberget.be

www.grosshandeldiamanten.de

 

Neue Webshop Version ist jetzt gratis zu installieren.
Mehr dazu: www.grosshandeldiamanten.de/unser-service/online-webshop-b2b

Diberget schickt privat Kunden weiter an eigene Kunden.
Mehr dazu: www.grosshandeldiamanten.de/unser-service/wir-schicken-ihnen-kun

 

Zurück

| Wirtschaft

Karl Fischer spendet Masken

Karl Fischer

Das Pforzheimer Unternehmen hat am 6. Mai anlässlich des 125-jährigen Firmenjubiläums 1250 Mund-Nasenschutzmasken an gemeinnützige Organisationen gespendet.

Mehr >>

| Wirtschaft

Kurzer Kaufrausch?

Einzelhandel

Die Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen im Handel und die damit verbundenen Wiedereröffnungen vieler Geschäfte hat in einigen deutschen Einkaufsstraßen zunächst zu einem rasanten Anstieg der Passantenfrequenzen geführt.

Mehr >>

| Wirtschaft

COVID-19: Finanzhilfen von Bund und Ländern

Einzelhandel

Ein gemeinsamer WebCast von HDE und PwC am 7. Mai von 14:00 bis 15:00 Uhr informiert über die Möglichkeiten für Einzelhändler, ihre Liquidität zu sichern.

Mehr >>

| Wirtschaft

Vor Corona-Gipfel: Hilfen für Handel dringend notwendig

Einzelhandel

Vor dem heutigen Bund-Länder-Treffen zur aktuellen Corona-Situation fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) eine Auflösung des föderalen Flickenteppichs bei den Regelungen zur Ladenöffnung, mehr finanzielle Unterstützung für die Händler und einen deutlichen Impuls für die Binnenkonjunktur durch die Ausgabe von Coronaschecks.

Mehr >>

| Wirtschaft

Sicheres Einkaufen

Einzelhandel

Auch wenn einige Geschäfte ihre Türen seit kurzem wieder geöffnet haben – bei der Umsetzung von Hygieneanforderungen liegt der Handel richtig.

Mehr >>

| Wirtschaft

HDE-Konsumbarometer: Verbraucherstimmung weiter auf Talfahrt

Konsumbarometer

Die Coronakrise sorgt auch im Mai für schlechte Stimmung bei den Verbrauchern. Das HDE-Konsumbarometer stürzt nach der historischen Verschlechterung im April weiter ab und erreicht einen neuen Tiefpunkt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Platinhandel profitiert von niedrigen Kursen

Platinpreis

Das Handelsvolumen von Platin an der Shanghai Gold Exchange (SGE) stieg März verglichen mit dem Vorjahres-zeitraum um 500%, berichtet Heraeus.

Mehr >>

| Wirtschaft

Silberproduktion steht still

Silberpreis

Zwei Drittel der globalen Förderkapazitäten für Silber liegen noch immer still, so Heraeus.

 

Mehr >>

| Wirtschaft

Goldpreis bleibt auf Rekordniveau

Goldpreis

Der Goldpreis notiert weiterhin auf einem hohen Niveau. Die beispiellosen fiskal- und geldpolitischen Stimuli der Regierungen und Zentralbanken erzeugen eine Liquiditätsschwemme auf den Finanzmärkten und ließen die Goldnachfrage der Investoren ansteigen, berichtet Heraeus.

Mehr >>

| Wirtschaft

Swarovski ernennt Buchbauer zum CEO

Swarovski

Swarovski hat Robert Buchbauer, den Ururenkel des Firmengründers, zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt. Seine Ernennung ist Teil einer umfassenden Neuausrichtung des Unternehmens.

Mehr >>