Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

Foto: Alfredo Lopez/Shutterstock

| Wirtschaft

Corona-Regeln: HDE-Präsident appelliert an Verantwortungsgefühl

Coronaregeln

Angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen der letzte Tage mahnt der Präsident des Handelsverbandes Deutschland (HDE), Josef Sanktjohanser, wieder mehr Disziplin bei der Einhaltung der Coronaregeln an, um die Gefahr einer zweiten Pandemiewelle zu minimieren. Bei einem zweiten Lockdown seien viele Handelsunternehmen nicht mehr zu retten.

„Wir sind bisher gemeinsam ganz gut durch die Corona-Krise gekommen. Im internationalen Vergleich sicherlich sogar mit am besten. Dazu haben der Einzelhandel und seine Kunden einen wichtigen Beitrag geleistet: Wir tragen Masken, wir halten Abstand und wir halten uns an die Hygieneregeln. Doch es erfüllt mich mit großer Unruhe, dass es viele offenbar nicht mehr so genau mit der Einhaltung der Regeln nehmen und die Zahl der Infizierten wieder steigt. Ich appelliere deshalb an das Verantwortungsgefühl und die Disziplin von uns allen: Lassen Sie uns das Erreichte nicht kaputt machen.“ Auch im Interesse des Einzelhandels gelte es, eine zweite Welle der Pandemie mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu vermeiden. Die Corona-Krise wird den Handelsunternehmen im Bereich der Nicht-Lebensmittel nach derzeitiger HDE-Prognose 40 Milliarden Euro Umsatzminus bescheren. Diese erheblichen Einbußen, könnten 50.000 Handelsstandorte in Deutschland die Existenz kosten. Sanktjohanser: „Wenn schon die erste Welle der Pandemie solch dramatische Folgen im Handel hervorruft, möchte ich mir eine zweite nicht vorstellen. Für viele Händler gäbe es bei erneuten Einschränkungen oder gar einer zweiten Phase des Lockdowns keine Chance mehr, der Insolvenz zu entgehen.“ Die Handelsunternehmen haben in der Krise bewiesen, dass sie flexibel und verantwortungsvoll mit der Situation umgehen. Die Versorgung der Bevölkerung war und ist trotz aller Herausforderungen wie zwischenzeitlichen Hamsterkäufen und Grenzschließungen in Logistik und Verkauf stets sichergestellt. Die Abstands- und Hygienekonzepte haben dafür gesorgt, dass sich im Einzelhandel alle Kunden sicher fühlen können. „Jetzt geht es darum, nicht nachzulassen. Es geht um die Gesundheit und das Leben vieler Mitbürgerinnen und Mitbürger – und um unternehmerische Existenzen im Handel, hinter denen viele Arbeitsplätze und ein hoher Wert für unsere Innenstädte stehen“, so der HDE-Präsident. www.einzelhandel.de <http://www.einzelhandel.de#>

Zurück

| Wirtschaft

Silber bleibt für Investoren interessant

Silber

Der relative Wert von Silber gegenüber Gold macht das Edelmetall für Investoren interessant, zumal die industrielle Nachfrage mit der wirtschaftlichen Erholung wieder steigen dürfte.

Mehr >>

| Wirtschaft

Goldpreis wird weiter steigen

Gold

Im bisherigen Jahresverlauf wurde die Nachfrage getrieben von der Eigenschaft des Goldes als sichere Anlageklasse, schreibt Heraeus in einer aktuellen Prognose. Das wird auch den Rest des Jahres so bleiben.

Mehr >>

| Wirtschaft

Goldanleger setzen auf Sicherheit

Gold

Heraeus hat 1700 Frauen und Männer in Deutschland zum Thema Gold in Zeiten der Corona-Krise befragt. Die Teilnehmer erwarten weiter steigende Notierungen und sind daher sehr zufrieden mit ihren Investments.

Mehr >>

| Wirtschaft

Deutsche Schmuck- und Uhrenindustrie schrumpft

Bundesverband Schmuck + Uhren

Der Bundesverband Schmuck + Uhren, Pforzheim berichtet von starken Einbrüchen bei den Im- und Exporten der deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie im zweiten Quartal.

Mehr >>

| Wirtschaft

ifo Geschäftsklimaindex erneut gestiegen

ifo Geschäftsklimaindex

Die Stimmung unter den Unternehmenslenkern ist weiter im Aufwind. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im August auf 92,6 Punkte gestiegen, nach 90,4 Punkten im Juli. Allerdings bleibt der Handel eher pessimistisch.

Mehr >>

| Wirtschaft

Silber legt zu

Silberpreis

Der Silberpreis legte in der vergangenen Woche zu, obwohl die US-Notenbank Fed zuvor Unsicherheit bezüglich der wirtschaftlichen Erholung in den USA bekundete und keine weiteren geldpolitischen Stimuli ankündigte.

Mehr >>

| Wirtschaft

Stabile Goldnachfrage in China?

Goldnachfrage

Obwohl der Goldpreis im Juli ein Rekordhoch erreichte, blieb in China die Goldnachnachfrage stabil, berichtet Heraeus.

Mehr >>

| Wirtschaft

Dein-Juwelier.de startet Social Media Kampagne

Dein-Juwelier.de

Um die lokalen Juweliere vor Ort zu stärken, startet Dein-Juwelier.de ein Instagram- und Facebook Kampagne für seine Händler.

Mehr >>

| Wirtschaft

HDE erneuert Forderung nach Innenstadtfonds

Einzelhandel

Angesichts drohender Insolvenzen im innerstädtischen Handel durch die Corona-Krise erneuert der Handelsverband Deutschland (HDE) seine Forderung nach Unterstützung von Kommunen und Handel, um einer Verödung des Standortes Innenstadt entgegenzuwirken.

Mehr >>

| Wirtschaft

RJC: Code of practice in Deutsch

RJC

Der Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien e.V. (BVSU) hat in Absprache mit dem Responsible Jewellery Council eine Übersetzung der RJC-eigenen Standards „Code of Practices“ (COP) und „Chain-of-Custody“ (CoC) vorgenommen. Sie stehen den Mitgliedern des Bundesverbandes ab sofort kostenfrei zur Verfügung.

Mehr >>