Wirtschaft

Alle News
Foto: Premier Photo/Shutterstock

| Wirtschaft

Chinesen geben in Europa mehr Geld aus

Golden Week

Reisende aus China haben in diesem Jahr mehr Geld im (europäischen) Ausland ausgegeben als im Vorjahr. Rund 15% mehr gaben die Touristen während der Golden Week in den Geschäften aus.
 
Die von dem Bezahlsystem Alipay veröffentlichten Zahlen zeigen auch: Jeder Chinese, der jenseits der Grenzen shoppte, zahlte im Schnitt etwa 320 Euro über Alipay. In Europa liegt Deutschland im Ranking der reise- und kaufwilligen Chinesen auf Platz 3 – gleich nach Großbritannien, das die Liste anführt, und Frankreich. Im weltweiten Vergleich liegt Deutschland auf Platz 15. Das gesamte Transaktionsvolumen während der Golden Week wuchs um 70% im Vergleich zum Vorjahr. Die Summe, die pro Kopf ausgegeben wurde, stieg um 16%. Österreich und die Schweiz machten in der diesjährigen Golden Week im Vergleich zum Vorjahr enorme Sprünge: In Österreich verdoppelte sich das Transaktionsvolumen über Alipay, die durchschnittlichen Pro-Kopf-Ausgaben stiegen um satte 140%. In der Schweiz ist das Transaktionsvolumen gar um 350% gestiegen, die durchschnittlichen Pro-Kopf-Ausgaben wuchsen um 81%. Mit Blick auf die Wachstumsraten der durchschnittlichen Pro-Kopf-Ausgaben belegen Österreich und die Schweiz damit im globalen Vergleich Platz 3 und 4, hinter Norwegen (210%) und Luxemburg (190%). „Produkte und Marken aus dem deutschsprachigen Raum sind bei Chinesen beliebt – und diese bringen einiges Geld in die Kassen des Handels. Chinesischen Gäste geben dabei nachweislich mehr Geld aus, wenn sie ihre vertraute Bezahlmethode Alipay auch hierzulande verwenden können. Unsere Zahlen zur Golden Week zeigen schließlich, dass es nach wie vor großes Interesse an und Wachstumspotenzial für Alipay im deutschsprachigen Raum gibt,“ sagt Karl Wehner, General Manager Germany, Switzerland, Austria der Alibaba Group, zu der Alipay gehört. „Interessant ist, dass in diesem Jahr auch viele ältere Chinesen die Golden Week genutzt haben um in Deutschland einzukaufen. Komfortable und einfache Bezahlmethoden erweitern die Gruppe der Reise- und Kaufwilligen offensichtlich erheblich – weit über technik- und digitalaffine chinesische Millennials hinaus.“ Die Golden Week bietet als traditionelle chinesische Festwoche Millionen von Bürgern die Möglichkeit, zu reisen. 

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Damit Innenstädte attraktive, lebenswerte Begegnungsorte bleiben, haben der Deutsche Städtetag, ...

Mehr

| Wirtschaft

Die sieben führenden Industrienationen haben sich darauf verständigt, kein Gold aus Russland me ...

Mehr

| Wirtschaft

Die Schweizer Uhrenexporte profitierten laut dem Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie Fh vo ...

Mehr