Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

Blancpain ruft Meeresfoto-Preis für Frauen ins Leben

Blancpain

Die Uhrenmarke Blancpain, Hauptpartnerin der Ocean Photography Awards (OPA) 2021, lanciert den Female Fifty Fathoms Award. Diese neue Preiskategorie wird die Leistungen von Frauen in der ozeanischen Fotografie auszeichnen, um zukünftige Generationen zu inspirieren. 

Der von der Zeitschrift „Oceanographic“ alljährlich zur Unterstützung der gemeinnützigen Meeresschutzorganisation SeaLegacy durchgeführte Wettbewerb der „Ocean Photography Awards“ soll die Schönheit der Ozeane, aber auch die vielen Gefahren sichtbar machen, denen sie ausgesetzt sind. Um dieses Ziel zu erreichen, sind das Talent und die Sensibilität aller gefragt, die die Ozeane fotografieren oder filmen. Der Wettbewerb ist integrativ und steht allen offen: Tauchern und Surfern, Amateuren wie Profis, Jungen und Älteren. Die „Ocean Photography Awards“ bestehen aus sechs Kategorien, die bewusst Spielraum für Interpretationen lassen, sowie zusätzlich einem Gesamtpreis, dem „Ocean Photographer of the Year“. Eine wichtige Neuerung im Programm 2021 ist als zusätzliche Kategorie der von Blancpain initiierte und verliehene „Female Fifty Fathoms Award“.  Obwohl die Ocean Photography Awards beiden Geschlechtern offenstehen, stellen doch Männer die weit überwiegende Mehrheit der Teilnehmer. Blancpain und die Organisatoren des Wettbewerbs möchten mit dem Female Fifty Fathoms Award die Frauen ermutigen, ihre Sicht der Unterwasserwelt mit anderen zu teilen und so ihr Engagement für das Tauchen, die Ozeanfotografie und die Sensibilisierung für die Sache der Ozeane zu fördern und auch künftige Generationen dafür zu begeistern. Die Kandidatinnen für den Female Fifty Fathoms Award müssen von einer Person, die sie inspirierend findet, für den Wettbewerb vorangemeldet werden. Die ausgewählten Fotografinnen durchlaufen nach der Bestätigung ihrer Teilnahmebereitschaft das Standard-Bewertungsverfahren der Ocean Photography Awards. Neben vielen anderen Auszeichnungen erhält die Gewinnerin des Female Fifty Fathoms Award einen Zeitmesser aus der Taucheruhrenkollektion Fifty Fathoms von Blancpain. Sie wird auch von einer Präsenz auf den Plattformen der Marke und in ihren Kommunikationsmedien profitieren, die das öffentliche Bewusstsein für die Schönheit der Ozeane wecken sollen. Ihr Name wird mit denen renommierter Fotografen wie Ernest H. Brooks II und Ellen Cuylaerts genannt werden, die beide zu den Publikationen der Edition Fifty Fathoms von Blancpain beigetragen haben.

www.oceanphotographyawards.com

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Spendenaktion

Die Flutkatastrophe in vielen Teilen Deutschlands stellt die betroffenen Menschen vor ungeahnte H ...

Mehr

| Wirtschaft

Gold

Während Gold bei Olympia heiß begehrt ist, fällt die Nachfrage durch Investoren an den Finanzm ...

Mehr

| Wirtschaft

Spendenaktion

Aufruf zur Solidarität: Idar-Oberstein mobilisiert zu einer Spendenakt ...

Mehr