Das Magazin für Schmuck und Uhren

Wirtschaft

| Wirtschaft

Arnoldi lanciert Onlineshop für Edelsteine

Gemhype

Isaline und Carl-Philip Arnoldi vom gleichnamigen Idar-Obersteiner Familienunternehmen gehen im April mit einem Onlineshop für Farbedelsteine an den Start. Einkäufer aus der Schmuckindustrie können ab sofort Edelsteine auf Gemhype.com erwerben.

Der Onlineshop für Edelsteine ist exklusiv. Er richtet sich speziell an den B2B-Bereich der Schmuckindustrie. Durch die Registrierung kann das Team von Gemhype.com sicherstellen, dass sich nur gewerbliche Kunden anmelden. Somit ist gewährleistet, dass die Einsicht der Preise sowie der Bestellvorgang ausschließlich für die Schmuckbranche möglich ist. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr bietet Gemhype.com so Kunden einen ganzheitlichen, transparenten Online-Service für den Einkauf von qualitativ hochwertigen Edelsteinen. Das Unternehmen bietet einen hohen, einheitlichen Qualitätsstandard. Eine transparente Kommunikation insbesondere in Bezug auf die Herkunft und Art der Behandlung der Edelsteine ist den Machern wichtig. Darüber hinaus verspricht das Geschwisterpaar, fair und nachhaltig zu agieren - vom Ursprung der Edelsteine bis hin zum Versand. Das Unternehmen Gemhype.com wurde in der Edelsteinstadt Idar-Oberstein gegründet und bietet Edelsteine an, die auch hier in der Region verarbeitet wurden. Alle Edelsteine im Onlineshop durchlaufen einen strengen Qualitätscheck. Jeder einzelne wird begutachtet und nach hohen Standards bewertet. Damit gewährleistet Gemhype.com eine zuverlässige und eine nach Möglichkeit gleichbleibende Güte. Zudem werden nur Edelsteine aus konfliktfreier Herkunft angeboten. Die Geschwister Isaline und Carl-Philip Arnoldi sind in Idar-Oberstein groß geworden. Durch das Familienunternehmen HC Arnoldi, eine in Kirschweiler ansässige Edelsteinschleiferei, sind beide von klein auf mit Edelsteinen vertraut.

www.gemhype.com

 

Zurück

| Wirtschaft

McKinsey-Studie: Gedämpfte Shoppinglust

McKinsey-Studie

Die Stimmung unter den deutschen Konsumenten in der Corona-Krise kippt, so das Ergebnis einer Verbraucherbefragung der Unternehmensberatung McKinsey.

Mehr >>

| Wirtschaft

Konsumklima erreicht historischen Tiefpunkt

Einzelhandel

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen zur Eindämmung des Virus haben die Verbraucherstimmung schwer getroffen. Das teilte die Gesellschaft für Konsumforschung GfK Nürnberg mit.

Mehr >>

| Wirtschaft

„Die Leute kommen gezielter!“

Interview

Wie geht es dem Fachhandel nach der Wiedereröffnung? Die GZ hat bei Steffi und Markus Wilgenbus vom gleichnamigen Juweliergeschäft in Borken nachgefragt.

Mehr >>

| Wirtschaft

Luxusgüter: Experten prognostizieren langsame Erholung

Luxusgüter

Bis 2022 wird es dauern, um das Vorkrisenniveau wieder zu erreichen, und bis 2025, bis die alten Wachstumsraten wieder erreicht werden, so eine Einschätzung der Unternehmensberatung Bain & Company und des italienischen Luxusgüterverbands Fondazione Altagamma.

Mehr >>

| Wirtschaft

Indiens Diamantindustrie unter Druck

Diamantmarkt

Der Umsatz der indischen Diamantschleifereien wird im laufenden Geschäftsjahr zum 31. März 2021 um bis zu 32 Prozent auf 13 bis 15 Milliarden US-Dollar nachgeben. Im abgelaufenen Geschäftsjahr, welches ebenfalls bereits schwach war, lagen die Umsätze bei 19 Milliarden US-Dollar.

Mehr >>

| Wirtschaft

CIBJO Webinar: Auswirkungen der Krise auf den Bergbau

Webinar

Das 5. „Jewellery Industry Voices“ Webinar am 21. Mai wirft einen Blick auf die Auswirkungen der Covid-Krise auf die Minen sowie die Bergbaugemeinden.

Mehr >>

| Wirtschaft

Galeria Karstadt Kaufhof will die Hälfte aller Filialen schließen

Galeria Karstadt Kaufhof

Der angeschlagene Kaufhausgigant soll von 170 auf nur noch 90 Niederlassungen verkleinert werden, wie am vergangenen Freitag bekannt wurde.

Mehr >>

| Wirtschaft

Wirtschaftsleistung sinkt dramatisch

Bruttoinlandsprodukt

Der Rückgang der Wirtschaftsleistung im ersten Quartal 2020 um 2,2 Prozent zeigt bei weitem noch nicht das wahre Ausmaß der Krise, so das ifo Institut.

Mehr >>

| Wirtschaft

Kassengesetz: Nichtbeanstandungsregelung wegen Coronakrise verlängern

Kassengesetz

Ab dem 1. Oktober müssen alle Registrierkassen im Einzelhandel in Deutschland mit einer sogenannten technischen Sicherheitseinrichtung ausgestattet sein. Das regelt das Kassengesetz, mit dem die Bundesregierung die Steuerhinterziehung bekämpfen will. Der Einzelhandelsverband HDE fordert eine Verschiebung.

Mehr >>

| Wirtschaft

Coronavirus: Handel weiterhin in der Krise

Einzelhandel

Der Einzelhandel macht trotz der Wiedereröffnung aller Geschäfte meist deutlich weniger Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Das zeigt eine HDE-Umfrage unter rund 500 Nicht-Lebensmittelhändlern in der vergangenen Woche.

Mehr >>