Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

Angestoßen

Spendenaktion

Aufruf zur Solidarität: Idar-Oberstein mobilisiert zu einer Spendenaktion für die Betroffenen des verheerenden Hochwassers Mitte Juli im nördlichen Rheinland-Pfalz.

„Ich habe die schrecklichen Bilder gesehen, die Menschen, die durch die Wassermassen alles verloren haben und vor dem Nichts stehen. Das hätte uns genauso treffen können“, meint Christian Müller von der Firma Horbach (Foto), der die Gemeinschaftsaktion angestoßen hat. Nachdem erste Nachfragen bei Firmen wie Groh + Ripp, Hans D. Krieger und Bernhard Conradt auf Begeisterung stießen, bündelte BV-Geschäftsführer Jörg Lindemann im Namen der drei in Idar-Oberstein ansässigen Branchenverbände die Aktion. So ging der Spendenaufruf bereits an alle Mitglieder. Damit eine möglichst große Summe zusammenkommt, ist jedoch das Engagement der gesamten Branche gefragt.

Die Aktion läuft über den gemeinnützigen Verein des regionalen Radiosenders „RPR Hilft“. Ein ehrenamtliches Team leitet die Beiträge eins zu eins dorthin, wo sie am Nötigsten gebraucht werden.

www.rpr1.de/rpr-hilft-ev

Spendenkonto:
RPR Hilft e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05
Verwendungszweck "Flutopferhilfe - Mitglieder Idar-Obersteiner Verbände"

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Aufwind

Der neue EHI Whitepaper Report „Expansionstrends 2021“ zeigt die Trends im Jahr zwei der Coro ...

Mehr

| Wirtschaft

Handelsverband Deutschland (HDE)

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat gemeinsam mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVD ...

Mehr

| Wirtschaft

A. Gul

Seit Mitte vergangenen Jahres ist Alexander David Gul Mitglied der Geschäftsführung des gleich ...

Mehr