Wirtschaft

Alle News
shutterstock / Creative_Bird

| Wirtschaft

Morellato übernimmt Christ

Die italienische Morellato Gruppe ist künftig alleiniger Gesellschafter von Juwelier Christ, wie der Filialist soeben bekanntgab. Alle Infos:

Bis 2014 gehörte Christ zum Douglas Konzern, dann erwarb die US-Beteiligungsgesellschaft 3i die Juweliergruppe. Nun wurde bekannt, dass der italienische Schmuck- und Uhrenhersteller Morellato S.p.A. künftig alleiniger Anteilseigner wird. Mit 600 Geschäften und 800 Millionen Umsatz ist Juwelier Christ der größte europäische Player im Uhren- und Schmuckfachhandel. Die Geschäftspartner wurden bereits informiert, für sie soll sich nichts ändern.

Übernahme zu Februar
Die Übernahme durch die Morellato Group erfolgt mit Wirkung zum 1. Februar 2023. Während der Eigentümerschaft von 3i seit 2014 hat sich Christ in Bezug auf Strategie, Vertriebskanäle, Marken und operative Exzellenz kontinuierlich und erfolgreich weiterentwickelt.

Die Stimmen der Verantwortlichen:
„Mit ihrem starken Produktionshintergrund und ihren Erfolgen im Großhandel ist die Morellato Gruppe der perfekte Partner für die Christ Group", sagte Stephan Hungeling, CEO der Christ Group. „Gemeinsam werden wir unsere strategischen Initiativen beschleunigen und die Christ Group als Teil der Morellato Group weiterentwickeln. Wir freuen uns, dass wir den bestmöglichen Partner für uns gefunden haben. Gleichzeitig freuen wir uns auf das neue Kapitel gemeinsam mit der Morellato Group und sind uns sicher, dass wir damit einen starken positiven Einfluss auf unseren bereits begonnenen Transformationsprozess nehmen werden.“

Massimo Carraro, Präsident der Morellato Group: „Die Christ Group ist mit ihrer starken stationären Präsenz in Deutschland und Österreich sowie dem innovativen E-Commerce-Business der perfekte komplementäre Partner für uns. Daher freuen wir uns auf die Zusammenarbeit und sind gespannt auf unsere gemeinsame Zukunft: wir werden den Einzelhandel von Christ und Brinckmann & Lange weiterentwickeln und dabei die Mission und die Positionierung der beiden Multimarken-Shops sehr differenziert halten. Die E-Commerce-Aktivitäten von Christ und Valmano sind zwei europäische Benchmarks, die wir weiter ausbauen werden, um unser Wachstum auf den wichtigsten europäischen Märkten zu beschleunigen.“

 

Massimo Carraro, Präsident der Morellato Group

Stephan Hungeling, CEO der Christ Group

Die Morellato Group
Das Unternehmen Morellato wurde 1930 von Giulio Morellato in Venedig gegründet. Heute gehören zur Morellato Group verschiedene Juwelierunternehmen sowie Schmuck- und Uhrenmanufakturen. Es handelt sich um ein in Europa einzigartiges Geschäftsmodell, das die Lieferkette für Schmuck und Uhren, das Markenmanagement sowie den Groß- und Einzelhandel umfasst. Mit einem Umsatz von ca. 370 Millionen Euro im Jahr 2022 beschäftigt die Gruppe derzeit mehr als 2.500 Mitarbeiter.

Die Christ Group
Die Christ Group ist mit ihren drei Retailbrands Christ seit 1863, Valmano und Brinckmann & Lange einer der führenden europäischen Omnichannel-Anbieter von allen Produkten und Dienstleistungen rund um Schmuck und Uhren. Die Unternehmensgruppe mit eigener Logistik betreibt etliche Stores, mehrere große Onlineshops und steht für exklusiven Service sowie exzellente Beratungskompetenz. Derzeit beschäftigt Christ über 2.000 Mitarbeiter.

 

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Ausgerechnet im für das Gesamtergebnis wichtigen Weihnachtsgeschäft ging dem deutschen Einzelha ...

Mehr

| Wirtschaft

Preisbereinigt gehen die Umsätze im Einzelhandel um drei Prozent zurück, so die aktuelle Progno ...

Mehr

| Wirtschaft

Weniger Unternehmen planen in den nächsten drei Monaten, ihre Preise zu erhöhen. Das geht aus d ...

Mehr