Das Magazin für Schmuck und Uhren

Werkstatt

Einladend die warmen Farbtöne und ansprechend das moderne Design: Juwelier Vercammen ist zu einem Anziehungspunkt für Uhrenfans geworden

| Werkstatt

WSB LADENBAU

Bühne für Uhren-Connaisseure

Für absatzfördernde Wareninszenierungen ist WSB Ladenbau eine gute Empfehlung. Das sieht auch Juwelier Vercammen aus Heist op den Berg in Belgien so. Sein Geschäft wurde erst jüngst erneuert.


Vercammen ist ein weit über den Ort hinaus bekanntes und beliebtes Uhrenfachgeschäft mit einer breiten Markensortierung und einer hohen Kompetenz. Das Angebot reicht von bekannten Lifestylemarken wie TW Steel, Casio, Skagen, Michael Kors, Boss, Alfex und vielen anderen bis hin zum luxuriösen Segment mit Breitling, Tag Heuer, Rado, Longines und Omega. „Wir wollten bei der Umgestaltung unseres Geschäfts eine Lösung, die den Ansprüchen beider Segmente so gut wie möglich bautechnisch Rechnung trägt“, sagt Gert Vercammen und erläutert: „Das heißt, zum einen sollte eine optisch sichtbare Trennung zwischen dem Luxussegment und den Trendmarken erfolgen. Zum anderen aber sollte die Uhrenkompetenz unter einem Dach mit der Breite und Tiefe des Angebots deutlich werden.“ Die Herausforderung an den niederländischen Ladenbauer WSB für eine komplette Geschäftsneueinrichtung war dementsprechend hoch.

SPAGAT ZWISCHEN LIFESTYLE UND LUXUS

WSB gelang dieser Spagat, beim Ladendesign Trennendes und Vereinendes unter einen gestalterischen Hut zu bringen. Über zwei Eingänge kann der Juwelier nun sein vielseitiges Markensortiment bestens präsentieren, den Kunden dabei klare Orientierung bieten und zugleich die übergreifende Uhrenkompetenz des Hauses beweisen. Der besondere Clou ist: Der Kunde bummelt sozusagen am Schaufenster entlang direkt in den Verkaufsraum hinein. Der Weg beim unverbindlichen Betrachten des Uhrenangebots führt ihn auf eine fast magische Weise ins Geschäft. Dort kann sich der Kunde entspannt und ungezwungen umschauen, bevor er das Verkaufspersonal anspricht.

Die gewählten Materialien des Ladendesigns sind pur und warm. Die Beratungstheke in Form einer Bar sorgt für eine lockere Atmosphäre. Die Fassade ist außerdem so attraktiv gestaltet, dass Vercammen ein wahrer Anziehungspunkt in der Stadt geworden ist.

GEPLANTES VORGEHEN FÜR MEHR UMSATZ

Der Erfolg dieses Geschäfts und vieler anderer von WSB Ladenbau gestalteter Läden kommt nicht von ungefähr. Er ist das Ergebnis eines planvollen Vorgehens. Am Anfang stehen immer die Fragen an den Ladeninhaber: Wer sind Sie, was wollen Sie erreichen? Was ist Ihre DNA? Wodurch unterscheiden Sie sich von Wettbewerbern? Aus den Antworten entwickelt das Team von WSB die Ideen, welche die Auftraggeber zu mehr kommerziellem Erfolg führen sollen. Bei Juwelier Vercammen ist das erneut glanzvoll gelungen.

von Axel Henselder

| Werkstatt

Schmuckundhülle: Künstlerinnen der GEDOK im Deutschen Goldschmiedehaus

GEDOKmünchen

Die Wechselwirkung zwischen einem Objekt und dem umgebenden Raum untersuchten 33 Künstlerinnen der GEDOKmünchen im Rahmen des schmuckundhülle-Projektes über einen Zeitraum von vier Jahren. Die Ergebnisse dieser Auseinandersetzung werden vom 22. Oktober 2020 bis 17. Januar 2021 im Souterrain des Deutschen Goldschmiedehauses ausgestellt.

Mehr >>

| Werkstatt

Mr. Diamond ist 80 geworden

Ph Hahn Söhne

Dieter Hahn, Seniorchef von Ph Hahn Söhne, feierte am Samstag, den 3. Oktober, seinen 80. Geburtstag auf der Intergem. Die Branche gratuliert zum runden Jubiläum.

Mehr >>

| Werkstatt

In Memoriam Wilfried Moll

In Memoriam

Bereits am 9. Juni 2020 ist Wilfried Moll im Alter von 80 Jahren in Travemünde überraschend gestorben. Er war der wohl renommierteste und bekannteste Silberschmied Deutschlands.

Mehr >>

| Werkstatt

Beeindruckend einfach!

Komet Jewellery

Jeder kennt das Problem: Neue Uhren, neuer Schmuck, alles soll sofort online gestellt werden, aber der Hersteller hat noch keine Bilder. Das in Lemgo ansässige Unternehmen Gebr. Brassler hat hierfür eine praktische und einfache Lösung namens GemLightbox.

Mehr >>

| Werkstatt

Gübelin Kurse auf Deutsch

Gübelin Akademie

Ab März 2020 bietet die Gübelin Akademie ihr Wissen über Edelsteine erstmals auf Deutsch an und baut so ihr inspirierendes Schulungsprogramm weiter aus. Die ersten Kurse finden in Luzern statt.

Mehr >>

| Werkstatt

Meisterkurs in Dresden: Teilnehmer gesucht

Handwerkskammer

Die Handwerkskammer Dresden sucht noch kurzfristig einen Teilnehmer für den am 28.2. beginnenden Meisterkurs.

Mehr >>

| Werkstatt

Gul wird erneut RJC-zertifiziert

Aharon Gul KG

Das RJC London vergibt zum dritten Mal das höchste Qualitätszertifikat an den Diamantenspezialisten Aharon Gul KG aus Pforzheim.

Mehr >>

| Werkstatt

Champagnerfarbene Diamanten mit Herkunftszertifikat

Kulsen & Hennig

Dominik Kulsen AG (Winterthur) und Kulsen & Hennig GbR (Berlin), bekannt für erlesene Fancys, bieten champagnerfarbene Diamanten mit Herkunftszertifikat an. Erstmals werden die Edelsteine dem Fachpublikum auf der Inhorgenta Munich 2020 präsentiert.

Mehr >>

| Werkstatt

Automatischer Screener für synthetische Diamanten

Diamanten

Das Diamantprüfgerät ASDI vom Schweizerischen Gemmologischen Institut erkennt zu 100 Prozent Synthesen, so das aktuelle Testergebnis des Assure-Programms der Diamond Producers Association.

Mehr >>

| Werkstatt

C.Hafner recycelt CO2-neutral

Scheideanstalten

Als erste und bislang einzige Scheideanstalt stellt C.Hafner den gesamten Goldgewinnungsprozess – also die Scheidgutaufarbeitung und Gekrätzveraschung – CO2-neutral.

Mehr >>

Zurück