Das Magazin für Schmuck und Uhren

Werkstatt

| Werkstatt

In Memoriam: Ursula Berndt

Bedra

Am 20. Juli verstarb die Gründerin der Bedra GmbH im Alter von 73 Jahren.

1988 wagte Ursula Berndt den Schritt zur Gründung des Edelmetall-Spezialsten und baute diesen erfolgreich zum zuverlässigen Partner der gesamten Branche aus. Heute bietet die Bedra ihren Kunden mit einem hochmodernen Labor und einer eigenen Schmelzerei alle Edelmetall-Leistungen aus einer Hand. Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Präzision genießen dabei oberste Priorität. Ursula Berndt prägte das positive Bild der Bedra entscheidend mit: mit ihrem Geschäftssinn, ihrer uneingeschränkten Kundenorientierung und mit ihrem großen Engagement.

Einer ihrer größten Wünsche war es, alle Bereiche unter einem Dach zu vereinen. Der von ihr konzipierte Neubau wurde 2015 in Weil der Stadt-Merklingen realisiert. Hier ist seitdem das komplette Portfolio der Bedra GmbH angesiedelt: Rückgewinnung edelmetallhaltiger Materialien, Edelmetall-Handel, Halbzeuge, Ringrohlinge, Ketten und ein inzwischen ein sehr gut ausgebauter Schmuckgroßhandel.

Ergänzt wird das breite Angebot durch kompetenten Service, großes Know-how und die Sympathie eines in 30 Jahren gewachsenen Familienbetriebes. All das ist das Lebenswerk von Ursula Berndt. Kunden und Mitarbeiter werden sie vermissen und in bester Erinnerung bewahren.

www.bedra.de

Zurück