Das Magazin für Schmuck und Uhren

Uhren

| Uhren

Swiss Military Hanowa

Sportskanonen in Bestform

Ob in der Luft oder auf der Rennstrecke, die sportlichen Uhren der Schweizer Marke liegen immer ganz weit vorn und überzeugen dabei mit ihrem trendigen Design, ihrer Präzision und einem ansprechenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die „Hans Noll Watches“, im Akronym „Hanowa“ zur Marke gemacht, sind seit 1963 bekannt für die kunstvolle Kombination aus sportlichem Design, Schweizer Qualität und detailverliebter Präzision. Mit der Gründung der Marke SWISS MILITARY HANOWA im Jahr 1990 etabliert sich die Kompetenz im Bereich von Sport-, Performance- sowie Lifestyle-Uhren und gewinnt weltweit eine begeisterte Fangemeinde. Seit 2015 ist die Marke offiziell durch die Schweizerische Eidgenossenschaft lizenziert. In Deutschland liegen die Betreuung und der Vertrieb bei der TWC Uhren GmbH.

Swiss Military Hanowa Airborne

Hoch hinaus geht es mit der frisch lancierten AIRBORNE. Von der Luftfahrt inspiriert, überzeugt das Design durch sportliche Schlichtheit. Darüber hinaus ist die auf Robustheit und präzise Funktion ausgelegte Uhr zu jeder Gelegenheit „ready for take-off“. Auf dem Zifferblatt mit raffiniertem Sunray-Schliff leuchten die Zeiger, Stundenindexe und das nach innen zeigende Dreieck auf 12 Uhr. Auf 3 Uhr zeigt sich das farblich gerahmte Datum. Das Edelstahlgehäuse mit 43 Millimeter Durchmesser wird von einem Schweizer Quarzwerk angetrieben und von einem Textilarmband mit Ledereinsätzen gehalten. Die AIRBORNE ist bis zu 10 ATM wasserdicht.

Swiss Military Hanowa Flagship Chrono

In der FLAGSHIP-CHRONO-Linie hebt sich eine der vielen Ausführungen besonders hervor: der FLAGSHIP CHRONO IP BLACK. Durch die Ionen-Plattierung wird der Edelstahl so mattiert, dass jegliche Lichtreflexe vermieden werden. Dadurch kommen Leuchtzeiger und Stundenindexe besonders gut zur Geltung. So ist überdies die genaue Zeiterfassung auch bei widrigen Lichtverhältnissen garantiert. Im Gehäuse mit 42 Millimeter Durchmesser verbirgt sich das Schweizer Präzisionsuhrwerk, das durch kratzfestes Saphirglas geschützt wird. Die drei Totalisatoren bestehen aus kleiner Sekunde, einer 30-Minuten-Skala und der Datumsanzeige.

Swiss Military Hanowa Ace Chrono

Eine Uhr, die bewegt: Der ACE CHRONO geht mit kraftvoller Dynamik an den Start, wie es sich für den Motorsport gehört. Davon inspiriert, unterstreicht das massive Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 44 Millimetern den leistungsfähigen Eindruck. Das markante Zifferblatt hebt sich durch seinen robusten Karbon-Look hervor und bildet den perfekten Hintergrund für die zentrale und laufende Stoppsekunde, die 30-Minuten- und Wochentagsanzeige sowie das rot umrahmte Datumsfenster bei 4 Uhr. Die Lünette mit Tachymeter-Skala und die Wasserdichte bis zu 10 ATM machen den ACE CHRONO zum sportlichen Gewinner.

| Uhren

Jaquet Droz legt „Herr der Ringe“-Serie auf

Jaquet Droz

Die Schweizer Marke arbeitet mit Herr der Ringe-Illustrator John Howe bei der Gestaltung einer neuen Uhrenserie zusammen.

Mehr >>

| Uhren

Neuer Museumsleiter im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Am 1. September 2020 hat Dr. Ulf Molzahn seine Tätigkeit als neuer Museumsleiter im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte angetreten.

Mehr >>

| Uhren

Evolution der Submariner: Facelift für die Taucheruhr

Rolex zeigt die Neuheiten 2020

In kleinen Schritten vorwärts: Wie man es von Rolex kennt, werden Modelle behutsam modernisiert und erneuert. Die wichtigste Evolution 2020 ist die überarbeitete Submariner mit größerem Durchmesser. Auch noch neu: Zifferblätter in knalligen Farben.

Mehr >>

| Uhren

IWC bietet maßgeschneiderte virtuelle Manufakturführung

IWC

Höchstpersönliche Einblicke in die Welt von IWC: Die Schweizer Uhrenmarke bietet personalisierte virtuelle Führungen durch ihre Ateliers an. Ab September wird es möglich sein, den Hauptsitz von IWC in Schaffhausen von überall aus der Welt zu erkunden.

Mehr >>

| Uhren

MeisterSinger spart Marketing ein

MeisterSinger

Die Coronakrise fordert bei der Uhrenmarke MeisterSinger aus Münster Opfer: Wie das Unternehmen mitteilte, werde der Bereich Marketing betriebsbedingt umstrukturiert; daher trenne man sich mit sofortiger Wirkung vom Leiter Marketing, Stefan Loges, sowie dessen Kollegen im Online Marketing, Florian Braun.

 

Mehr >>

| Uhren

Pop-up-Store „Deutsche Uhren“

Pop-up-Store

Der weltweit erste Pop-up-Store „Deutsche Uhren“ öffnet vom 27. bis zum 29. August in der Hochstraße 24/26 in Wipperfürth. Die Idee für den Pop-up-Store hatte Frank-Michael Müller, Geschäftsführer von Responsio, der in seiner Heimatstadt für das Amt des Bürgermeisters kandidiert.

Mehr >>

Zurück