Das Magazin für Schmuck und Uhren

Uhren

| Uhren

Lothar Schmidt feiert Jubiläum

Sinn Spezialuhren

Der studierte Maschinenbauingenieur leitet seit 25 Jahren erfolgreich die Geschicke des Unternehmens Sinn Spezialuhren.

Am 1. September 1994 erwirbt er von dem damals 77jährigen Fluglehrer und Piloten Helmut Sinn die Helmut Sinn GmbH mit dem Ziel, das Unternehmen technologisch und strategisch neu aufzustellen und damit zukunftsfähig zu machen. Neben seiner technischen Qualifikation brachte er zusätzlich Erfahrung in der Uhrenbranche mit, als Prokurist bei IWC Schaffhausen. In den Jahren 1990 bis 1993 leitet er zusätzlich als Hauptverantwortlicher den produktionstechnischen Aufbau der neu- beziehunsgweise wiedergegründeten A. Lange und Söhne GmbH, damals ein Tochterunternehmen der IWC. Bei Sinn nutzt der von Beginn die Möglichkeit, seine eigenen Ideen in selbst entwickelte Technologien umzusetzen, die die Alltagstauglichkeit und Einsatzfähigkeit der Sinn-Uhren erhöht – mit Erfolg. Aus einem knappen Dutzend sind in ein Vierteljahrhundert später 120 Mitarbeiter geworden, die seit 2017 am neuen Firmensitz in Sossenheim tätig sind. Hinzu kommen rund 45 Mitarbeiter bei den verbundenen Unternehmen SUG Glashütte (Sächsische Uhrentechnologie GmbH Glashütte) und S & S Uhrenmanufaktur GmbH.
www.sinn.de

Zurück