Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

Saisonwechsel

Franz Skowronek

Seit Kurzem ist die „New Spirit“-Herbstkollektion von Franz Skowronek verfügbar. Juweliere und Goldschmiede können aus rund 100 verschiedenen Themengruppen wählen.

Zweimal pro Jahr, im Januar und Juni, wird die Orderkollektion „New Spirit“ erneuert. Die diesjährige Herbstkollektion, seit dem 20. Juni am Start, ist mit über 100 Themengruppen in diversen Preislagen sehr umfangreich und nach den Worten von Joachim Skowronek „ein bunter Mix internationaler Kollektionen aus Italien und weiteren europäischen Ländern oder Asien. „Einige Schmuckstücke“, so der Unternehmens­leiter weiter, „haben einen ‚exotischen Touch‘ und werden polarisieren. Doch dafür“, ergänzt er lachend, „sind wir ja schon bekannt.“

AUSGEFALLENE DESIGNS

Zu den „exotischen“ Schmuckstücken im zweiten Halbjahr zählt beispielsweise ein italienisches Blütenset aus Sterlingsilber. „Mit diesen und weiteren Schmuckstücken greifen wir den Trend zu verspielteren Formen auf, nachdem die Linienführung der Designs in den vergangenen Jahren eher streng war“, sagt Skowronek.

INDIVIDUELLE ZUSAMMENSTELLUNG

Die Bestellkollektion „New Spirit“ wurde von dem Kölner Großhandelsbetrieb mit dem Kürzel FSK vor knapp zehn Jahren ins Leben gerufen. Das Konzept unterscheidet sich bewusst von einem Markenkonzept. „Die Kollektion ist ein Angebot an Schmuckgeschäfte, die weniger markenaffin sind“, erklärt Joachim Skowronek. „Sie eignet sich für jede Unternehmensgröße, denn der Juwelier oder Goldschmied kann sich sein Portfolio ohne jegliche Vorgabe individuell zusammenstellen. Er hat Spielraum bei der Kalkulation und kann sich die Displays fürs Schaufenster mit seinem Logo bedrucken lassen. Der Name des Schmuckgeschäfts steht somit im Vordergrund.“

Die Herbstkollektion bietet im Vergleich zur Frühjahrskollektion übrigens eine größere Auswahl an hochwertigem Goldschmuck. Das Handling der Schmuckfotos ist dagegen dasselbe: Die Bilder werden wie gehabt vom FSK-Team zur Verfügung gestellt. Einen Teil davon findet man außerdem im neuen Fotobuch, welches dem Einzelhändler einen ersten Überblick verschaffen soll.

Text: Saraj Morath

www.fsk-schmuck.de

Zurück