Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

König der Löwen

Hans D. Krieger

Die Vorliebe von Hans D. Krieger für die Schätze der Natur wie Diamanten, Farbedelsteine und Gold spiegelt sich in diesem Jahr zusehends auch in neuen, spektakulären Designs wider.

Der König der Tiere diente dem Ring mit dem König der Edelsteine als Inspirationsquelle. „Das ist das absolute Highlight unserer neuen Kollektion, die wir auf der Inhorgenta Munich vorstellen“, sagt Geschäftsführer Andreas Krieger. Es ist eine Hommage an die Schönheit naturfarbener Diamanten, eine Spezialität von Hans D. Krieger. Und das Design drückt zugleich eine besondere Wertschätzung der belebten Natur aus. Ein über 5 Karat großer, gelb-champagnerfarbener Diamant thront wie der Kopf eines jungen Löwen im Zentrum des Rings aus 750 Roségold. Die Mähne wird aus 27 weißen Diamanten in Tropfen-, Herz- und Brillantschliff gebildet. Sie schmiegt sich mit einem prächtigen Funkeln um den außergewöhnlichen Mittelstein. Dessen einrahmende Brillanz im Zusammenspiel mit den warmen Rosetönen des Goldes lässt den Hauptstein umso gewaltiger strahlen. Ein starkes Stück Design, zu 100 Prozent in vielen Arbeitsschritten entstanden unter dem Dach der Idar-Obersteiner Manufaktur Hans D. Krieger Fine Jewellery.

Auch weitere Neuheiten zur Inhorgenta Munich feiern die Schönheit der Natur, wie unter anderem die floralen Designs der Kettenanhänger. Auch hier spielen naturfarbene Diamanten in Kombination mit der warmen Farbe des 750 Roségoldes die zentrale Rolle. Außerdem zelebrieren feinste, intensivfarbige Tsavorite im Mix mit weißen Brillanten die Pracht der Blüten des Frühjahrs. 

Hommage an den König: Diamantring in 750 Roségold mit ­champagnerfarbenem Diamant und umrahmt von 27 weißen Diamanten

Zurück