Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

Foto: Annette Cardinale

| Schmuck

Jentner produziert CO2 neutral

Jentner

Die Jentner Firmengruppe hat komplett auf CO2 neutrale Produktion umgestellt, wie sie jüngst mitteilte. 

Die gesamte Lohngalvanik und die Herstellung der Chemie im Haus profitiert davon. „Wir beziehen unseren Strom aus unseren eigenen Photovoltaikanlagen und den Rest aus Wasserkraft“, sagt Firmenlenker Chris Jentner stolz. „Bei neuen Firmenautos setzen wir auf E-Fahrzeuge, die dann auch mit CO2 neutralem Strom also aus eigenen regenerativen Quellen betrieben werden. Unsere Firmenflotte stellen wir peu á peu auf Stromer um.“ Der Galvanikbetrieb legte seit jeher großen Wert auf eine umweltschonende Produktion. Chris Jentner: „Das Umweltbewusstsein war bei mir schon immer vorhanden. Die Neuerungen passen zu unserer Firmenphilosophie. Wir sparen damit zudem wertvolle Ressourcen ein und letztlich sorgen wir so für eine effizientere Fertigung – auch im Sinne unserer Kunden.“ Jentner recycelt das Wasser zu 95 Prozent und betreibt intensiv die Wärmerückgewinnung. Der Bezug der Energie aus CO2-freien Quellen war da der nächste konsequente Schritt.

https://jentner.de/

Zurück