Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

| Schmuck

Hinter den Kulissen

Les Georgettes

Les Georgettes gewährte sieben deutschen Juwelieren einen spannenden Blick hinter die Kulissen des französischen Schmucklabels.

„Es ging uns vor allem darum zu zeigen, dass wir unseren Schmuck tatsächlich in Frankreich herstellen und nicht nur endfertigen, wie dies oftmals in Europa geschieht“, sagt Eric Lefranc, Präsident der Unternehmensgruppe Renaissance Luxury Group, zu der die Marke gehört.

Die deutschen Juweliere besuchten zunächst den Unternehmenssitz in Paris, der sich in einem eleganten Gebäude des einstigen Stadtplaners Georges-Eugène Baron Haussmann befindet. Hier wurde die Philosophie der Marke vorgestellt. „Es handelt sich um ein innovatives Konzept mit internationaler Ausrichtung, geschützt durch insgesamt sieben Patente, für das wir bereits zahlreiche Preise erhalten haben, etwa auf der Inhorgenta Munich 2018“, so Jan Torzewski, Verkaufsleiter für Deutschland.

Das Konzept ermutigt die Trägerin, ihren eigenen Stil zu kreieren. Die Basis bilden Armreife, Ringe, Ohrschmuck und Anhänger aus Messing in den Farben Silber, Gelb- oder Roségold. Der Clou sind die farbigen Einsätze aus Leder, Vinyl und Metall, die einfach ausgetauscht oder umgedreht werden können. Schon kann Frau ein und dasselbe Schmuckstück zu einem anderen Outfit kombinieren.

Im weiteren Verlauf des Besuchs wurden das Shop-in-Shop-Konzept im Kaufhaus Printemps und der Marken-Store im Pariser Marais-Viertel vorgestellt. „Mit dem Concept Store wollten wir alle Facetten der Marke unter Einbeziehung aller verfügbaren Kollektionen abbilden“, erläuterte Frédéric Brunel-Acquaviva, der stellvertretende Präsident von Renaissance.

Nach dem Stopp in Paris begaben sich die deutschen Juweliere in die Ardèche im Süden Frankreichs, um die Werkstätten des Hauses Altesse zu besichtigen, in denen der Schmuck angefertigt wird. Sämtliche Juweliere zeigten sich beeindruckt von der Kultur des Unternehmens sowie dem Bekenntnis zu Made in France.

www.lesgeorgettes.com

Zurück