Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

| Schmuck

Filigrane Weiblichkeit

Ciao by Leonardo

Schmuck kann sowohl die Männlichkeit als auf die Weiblichkeit des jeweiligen Trägers auf besonders geschmackvolle Art und Weise unterstreichen.

Wenn es um Femininität geht, gibt es zwei Möglichkeiten: Opulenz und Filigranität. Leonardo hat sich bei seinen Ringen für die Herbst/Winter-Kollektion für die zweite Variante entschieden. In allen Edel-Metall-Farben (IP-Plating) wirken sie dabei einzeln getragen genau so schön wie in Kombination.

Der goldene Ring „Adea“ überrascht mit sechs winzigen bunten Schliffkristallen. Ring „Becca“ wiederum überzeugt in Silber durch seinen kleinen flachen Ringkopf, der über und über mit klaren, facettierten Zirkonia-Steinchen besetzt ist. „Calina“ und „Marta“ sind beides schmale Band-Ringe. Während „Calina“ in Gold lediglich eine umlaufende Riefen-Struktur aufweist, pendelt am roségoldenen Ring „Marta“ ein feines rundes Plättchen, das beidseitig mit einem klaren Schliffkristall besetzt ist.

www.leonardo.de

Zurück