| Newsroom

Zusatzqualifikation Sicherheitskraft Handel (DSA)

Trotz diverser Sicherheitsmaßnahmen haben sich die Inventurdifferenzen 2017 auf 4,1 Mrd. Euro summiert. Den Großteil davon verursachen mit 2,28 Mrd. Euro unehrliche Kunden.

Zur Vermeidung der Warenverluste gibt der Handel 0,32 Prozent (1,35 Mrd. Euro) vom Umsatz für Präventionsmaßnahmen aus. Eine dieser Maßnahmen ist gut ausgebildetes Sicherheitspersonal. Die Deutsche Sicherheits-Akademie (DSA) hat deshalb den Zertifikatslehrgang zur "Sicherheitskraft Handel" speziell für Kaufhausdetektive entwickelt. Die Inhalte dieser Qualifizierung hat der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) in Kooperation mit dem EHI erarbeitet. Die ersten neun Detektive haben den Lehrgang jetzt absolviert und machen den deutschen Handel sicherer. „Endlich geschafft“, das waren die Worte von Oliver Bosnjak am Ende der Ausbildung zur Sicherheitskraft Handel (DSA) in Frankfurt. Im Rahmen einer Inhouse-Schulung absolvierten zehn von anfangs zwölf Mitarbeitern von Victory Sicherheitsdienste (VSD), nach erfolgreichem Abschluss der Online-Schulung, den Praxisteil unter Leitung von Rechtsanwalt Karl-Stephan Födisch. Trotz Lehrvideos und Fotos waren die zehn Kapitel auf der OpenOlat-Lernplattform doch für den einen oder anderen eine Herausforderung. Viel Stoff, der aber eine zwingende Grundlage für die praktischen Übungen darstellte. „Ich bin ja schon lange im Geschäft, aber Herr Födisch hat mich doch tatsächlich in den zwei Tagen noch mit Tipps und Tricks überrascht!“, so Oliver Bosnjak. RA Födisch: „Uns war es wichtig, Themen aufzunehmen, die die Teilnehmer sofort am nächsten Tag in der Praxis anwenden können und deren Erfolg sicht- und spürbar ist.“ Dazu gehören unter anderem „Werkzeuge“ wie die Ereigniswahrnehmung über fehlerfreie Beobachtung bis hin zur korrekten Ansprache oder das Geleiten des Tatverdächtigen ins Büro unter Berücksichtigung der Eigensicherung. Die ersten, vom Handel so sehnsüchtig erwarteten DSA-Urkunden sind inzwischen ausgehändigt und die neun Mitarbeiter von VSD gehen inzwischen wieder hochmotiviert und kompetent auf die Suche nach Ladendieben.

www.sicherheitskrafthandel.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Newsroom

Der Goldpreis steigt seit Jahresbeginn rasant an. Nicht nur Fonds decken sich mit dem begehrten Edelmetall ein. Auch einige Zentralbanken greifen gerne zu - allen voran die russische.

| Newsroom

Der anziehende Goldpreis beflügelt erneut die Bereitschaft der Deutschen, sich von altem Schmuck zu trennen, wie eine Umfrage des BVJ ergab.

| Newsroom

Die diesjährige Internationale Handwerksmesse (IHM) in München überzeugte mit über 1000 Ausstellern aus Deutschland und mehr als 30 anderen Ländern als die bedeutendste deutsche Messe für Handwerksunternehmen.

| Newsroom

Der beratende Handel hat im Verkauf von Uhren und Schmuck mit über 80 Prozent Marktanteil (Wertbasis) die Nase vorn.

| Newsroom

Vorbei sind die Zeiten, in denen man nicht nach der Herkunft eines Rohstoffs fragte. Der bewusste und ökologische Umgang mit den natürlichen Rohstoffen unserer Erde, aber auch die Bedingungen, unter denen sie gewonnen werden, sind heute verstärkt im Fokus der Öffentlichkeit.

| Newsroom

Am 26. Februar 2016 kamen die Mitglieder des Bundesverbandes Schmuck und Uhren im Pforzheimer Industriehaus zur turnusgemäßen Mitgliederversammlung zusammen. Der Präsident des BV Schmuck + Uhren, Uwe Staib, konnte rund 50 Vertreter aus Mitgliedsfirmen begrüßen.

| Newsroom

Die Euroinflation fiel erneut unter null. Die niedrigen Ölpreise haben bewirkt, dass im Euroraum im Februar die Teuerung von plus 0,4 im Januar auf Minus 0,2 Prozent im Februar zurückging.

| Newsroom

Im Brennpunkt der nächsten GZ gibt es auf diese Frage endlich Antworten, die wissenschaftlich belegt sind. Hier schon einmal die wichtigsten Ergebnisse im Überblick.

| Newsroom

Alles neu macht der März - zumindest, was die GZ betrifft. Ab der kommenden Ausgabe wirft sich die Goldschmiede Zeitung optisch und inhaltlich neu in Schale.

| Newsroom

Gemeinsam mit Posterscope baut TAG Heuer als "Offizieller Partner“ und „Offizieller Zeitnehmer der Bundesliga", seine umfangreichen Fußball-Sponsoringmaßnahmen mit der Übertragung von Spielen auf der Medienfassade in der Hansestadt Hamburg aus.