Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Widerrufsrecht im Online-Handel ist nötig

„Die EU-Kommission will das Widerrufsrecht im Online-Handel keineswegs aufweichen, sondern besser auf seinen ursprünglichen Zweck fokussieren“, so HDE-Rechts-Experte Peter Schröder. Nach geltender Rechtslage kann der Verbraucher einen Kaufvertrag auch dann noch widerrufen und sein Geld zurückverlangen, wenn er beispielsweise die neu erworbenen Schmuckstücke beim Oktoberfest im Bierzelt getragen hat. „Ein solcher Missbrauch kommt leider öfter vor, als man denkt“, so Schröder weiter. Auch Brautkleider werden nach der Hochzeit getragen zurückgeschickt. „Angesichts des Missbrauchs, den einige Kunden mit der geltenden Regelung treiben, rückt der Vorschlag der EU-Kommission, das Widerrufsrecht bei übermäßiger Ingebrauchnahme der Kaufsache auszuschließen und den Händler erst nach Eingang der Ware zur Rückzahlung des Kaufpreises zu verpflichten, die Rechte und Pflichten im Online-Handel wieder ins richtige Gleichgewicht“. Nach Erkenntnissen des EHI Retail Institutes können im Durchschnitt 30 Prozent der zurückgesendeten Artikel nicht mehr als Neuware verkauft werden. Ursache ist in fast zwei Dritteln der Fälle die mangelnde Qualität der zurückgegebenen Ware. In der Folge muss der Händler die Ware nach Eingang prüfen, gegebenenfalls die qualitative Beeinträchtigung darlegen, den Wertersatzanspruch berechnen und schließlich sein Geld vom Kunden zurückfordern. „Die geltende Rechtslage verlagert die Missbrauchsrisiken vollständig auf den Unternehmer“, stellt Schröder klar. Auch die Masse der ehrlichen Kunden zieht einen Vorteil aus der vorgeschlagenen EU-Regelung: Denn die negativen Folgen der aktuellen Vorgaben müssen die Verbraucher durch ein geringeres Angebot oder höhere Preise im Handel mittragen. Das könnte sich mit der Neuregelung ändern.

www.einzelhandel.de

Zurück

Untitled auf der Inhorgenta Munich

Wir, die Hamburger Verlagentur Untitled, präsentieren auf der Inhorgenta Munich 2019 in Halle B1 (Stand 449) unser 360°-Kommunikations-Angebot für die Schmuck- und Uhrenbranche: Von Print bis Digital – We transform Content into Success. Kommen Sie vorbei!

Mehr >>

Kompetenzregion Idar-Oberstein

Mit einem neuen Imagefilm präsentiert sich Idar-Oberstein eindrucksvoll als weltweit führende Kompetenzregion in Sachen Edelsteine.

Mehr >>

Wir fangen Ihre Impressionen ein

Die Inhorgenta Munich steht vor der Tür und der Münchner Branchentreff ist immer weitaus mehr als nur eine nüchterne Produktshow. Hier treffen Menschen aufeinander, hier entstehen ganz persönliche Situationen und einzigartige Momente. Wir, die Verlagentur Untitled, sorgen dafür, dass Sie diese mit Ihren Kunden teilen können.

Mehr >>

BVSU bestätigt Staib als Präsidenten

Am 12. Februar wurde Uwe Staib (Hermann Staib GmbH, Pforzheim) auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien e.V. (BVSU) zum vierten Mal als Präsident wiedergewählt.

Mehr >>

Inhorgenta Award: Die Finalisten stehen fest

In diesem Jahr gab es so viele Einreichungen wie nie. Aus 140 Bewerbungen für den Inhorgenta Award 2019 hat die prominent besetzte Jury um Schauspielerin Bettina Zimmermann und Top-Model Franziska Knuppe die besten Designs und Konzepte der internationalen Schmuck- und Uhrenbranche nominiert.

Mehr >>

Sicheres Edelmetall

Für das deutsch-schweizerische Unternehmen Argor-Heraeus – Tochter des Hanauer Technologiekonzerns Heraeus – gehört ethisches und nachhaltiges Handeln zu den obersten Leitlinien. Daher werden Gold-Lieferanten nach besonders strengen Kriterien ausgewählt.

Mehr >>

August Gerstner doppelt ausgezeichnet

Die Pforzheimer Trauringmanufaktur ist für ihre Schmuckringe aus den „Kaleidos“- und „Melting Colours“-Kollektionen mit „German Design Award“ in der Kategorie „Luxury Goods“ ausgezeichnet worden.

Mehr >>

Ambiente besticht durch Qualität und Besucherzuwachs

In sehr guter Stimmung und mit gestiegenen Besucherzahlen ging nach fünf Tagen am Dienstag die Weltleitmesse für Konsumgüter, Ambiente, in Frankfurt zu Ende.

Mehr >>

Kehrtwende der US-Notenbank lässt Gold glänzen

Die Fed ließ entgegen der bisherigen Erklärungen verlauten, dass „im Licht der globalen wirtschaftlichen und finanziellen Entwicklungen“ Geduld erforderlich sei.

Mehr >>

Erste Blockchain für Farbedelsteine

Transparenz ist eines der wichtigsten Themen in der Schmuckbranche. Auf der AGTA GemFair Tucson stellte Gübelin die erste Blockchain für Farbedelsteine vor.

Mehr >>