Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Wempe trennt sich von Nomos Glashütte

Uhren von Nomos Glashütte werden nicht länger in den Niederlassungen von Wempe vertrieben. Als Grund werden in einer Pressemitteilung des Uhrenherstellers unterschiedliche Online-Strategien der Unternehmen genannt. Nomos Glashütte kooperiert seit einiger Zeit mit den E-Commerce-Unternehmen Chronext und Chrono24, Wempe möchte im Frühjahr 2019 selbst einen groß angelegten Online-Verkauf von Luxusuhren starten. Dies mit dem Ziel, „ein weltweit führender Omnichannel-Händler zu werden“. Die Juwelierskette hat Nomos Glashütte daher mit sofortiger Wirkung gekündigt. „Nach über 20 sehr guten gemeinsamen Jahren hat uns diese Nachricht natürlich überrascht,“ so Nomos-Gründer Roland Schwertner. Seine Online-Strategie verteidigt der Uhrenhersteller: „Wir sind sehr sicher, dass unser Weg der richtige ist: Dies dämmt den Graumarkt ein und schützt so die Interessen des Kunden wie des stationären Fachhandels und sichert den langfristigen Erfolg der Marke. Der stationäre Handel bleibt so konkurrenzfähig und ist, unterm Strich, wesentlich attraktiver.“ Laut Schwertner können die gut 46.000 Kunden, die Nomos-Uhren bei Wempe gekauft haben, den Service der mehr als 200 Nomos-Fachhändler in Deutschland in Anspruch nehmen: „Wir werden uns um jede einzelne Uhr kümmern."

Zurück

Schluss für Schoeffel

Der Perlenspezialist Schoeffel stellt zum 31. März 2019 seinen Geschäftsbetrieb ein. Auch das kürzlich erworbene Tochterunternehmen Roth Perlen wird aufgelöst.

Mehr >>

Heinz Gellner ist tot

Die Branche trauert um Heinz Gellner, Firmengründer der Schmuckmanufaktur Gellner. Nach langer Krankheit verstarb er im Alter von 78 Jahren.

Mehr >>

Inhorgenta Munich startet Boutique-Konzept

Die Uhrenhalle A1 bekommt ein neues Zentrum: Inmitten der Halle entsteht eine „Watch Boutique“, in der Aussteller neue Modelle und Kollektionen präsentieren.

Mehr >>

FHH gewinnt Breitling

Die Schweizer Luxusuhrenmarke hat sich der Fondation de la Haute Horlogerie (FHH) angeschlossen.

Mehr >>

Ring „Helena“ ausgezeichnet

Das Schmuckstück von A. Odenwald wurde beim German Design Award mit dem Prädikat „Special Mention“ in der Kategorie „Excellent Product Design“ ausgezeichnet.

Mehr >>

Schmucklinie von Amazon?

Es verdichten sich die Anzeichen, dass Amazon plant, eine eigene Schmucklinie zu lancieren. Die Marktmacht des E-Commerce-Riesen lässt schon jetzt die Branche zittern.

Mehr >>

Gold wird wieder sicherer Hafen

Als „Sicherer Hafen“ legte Gold im Zuge von entsprechenden Käufen zu, während die Aktienmärkte und der Dollar nachgaben, berichtet Heraeus.

Mehr >>

Winter-Nordstil 2019 bereits zu 80 Prozent ausgebucht

Die Planungen für die kommende Winter-Nordstil sind in vollem Gange und die Regionalen Ordertage schon jetzt größtenteils ausgebucht.

Mehr >>

Mobile-Payments auf dem Vormarsch

In Deutschland drängen immer mehr Anbieter für mobiles Bezahlen auf den Markt. Nicht leicht, die Übersicht zu behalten. Hier setzt eine EHI-Initiative an, die Händlern und Kunden Durchblick verschaffen will.

Mehr >>

Baselworld 2019: Digitalangebot wird erweitert

Der„Baselworld Live News“-ChatBot liefert alle News rund um Aussteller und Messe direkt aufs Smartphone. 2019 können die Besucher noch mehr Funktionen nutzen.

Mehr >>