Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Welcher Schmuck punktet am Valentinstag

Mehr als zwei Drittel der befragten Verbraucher bevorzugen ganz klassische Designs, wenn es um Liebesbeweise geht. Gut jeder Dritte legt sogar großen Wert darauf, ein einzigartiges Stück auszuwählen. Das sind Ergebnisse des Inhorgenta Trend-Index 2018 der Messe München. Dazu wurden 1.060 Verbraucher in Deutschland bevölkerungsrepräsentativ befragt. „Unsere Umfrage zeigt: Wer ein klassisches Design mit einer individuellen Note verbindet, hat am Valentinstag gute Aussichten seinen Liebling zu erfreuen“, sagt Stefanie Mändlein, Projektleiterin der Inhorgenta Munich. Für die Personalisierung von Schmuckstücken bietet sich beispielsweise eine persönliche Gravur oder ein Edelstein in der Lieblingsfarbe an. „Auf der Messe präsentieren unsere Aussteller im Februar ein umfangreiches Angebot - vom klassischen Design bis zu individuellen Farbsteinen der Saison.“ Modebewusste Verbraucher orientieren sich bei der Wahl eines Schmucksteins an den Trendfarben der Laufstege in New York, Paris oder Mailand. Gleichzeitig gilt: „Kostbare Edelsteine begeistern ihre Besitzer stets unabhängig von Mode und aktuellen Trends“, sagt Mändlein. Die Umfrage bestätigt: Knapp 70 Prozent der Deutschen sind überzeugt, dass Diamantschmuck in Zukunft genauso angesagt bleibt wie heute. Aktuell legen 61 Prozent Wert darauf, dass Ketten, Ringe & Co. aus echten Materialien wie Gold oder Diamanten gearbeitet sind. Infos: www.inhorgenta.com

Zurück

GZ präsentiert Sonderheft

Im Parkhotel Idar-Oberstein hat die GZ ihr Sonderheft zu der Edelsteinmetropole an der Nahe vorgestellt. Eine Band mit prominenten Mitgliedern sorgte dabei für außergewöhnliche Klänge.

Mehr >>

Welche Designmarken sind spitze?

Die GZ veröffentlicht ein Sonderheft zum Thema Design – und Ihr Einsatz ist gefragt!

Mehr >>

Chronext von Swatch Group zertifiziert

Die hauseigene Meisterwerkstatt von Chronext wurde von der Swatch Group zertifiziert. Damit ist die Handelsplattform in Netz der erste Marktplatz für Luxusuhren weltweit mit dieser Zertifizierung.

Mehr >>

Mehr Platz für junge Kreative

Die Gemworld Munich wertet den Trendbereich der Messe deutlich auf. Dazu gehört unter anderem der Wettbewerb „Young Designer’s Corner“, dessen Bewerbungsfrist noch bis zum 31. August 2018 läuft.

Mehr >>

Grönemeyer designt für Wempe

Der prominente Sänger hat die „Zeitmeister Stahl 1“ in Kooperation mit Wempe Glashütte entworfen.

Mehr >>

Carat+ verzeichnet deutliches Besucherplus

3.829 Besucher kamen zu der Diamantmesse, die 2017 erstmals an den Start ging – eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr.

Mehr >>

Die Preise für gelbe Diamanten stabilisieren sich

Die Fancy Color Research Foundation (FCRF) berichtet, dass die Preise für ausgefallene Farbdiamanten in ersten Quartal 2018 in den meisten Kategorien stabil geblieben sind.

Mehr >>

Neue Leiterin bei der Tendence

Ab 1. Mai übernimmt Susanne Schlimgen temporär die Leitung des Tendence-Teams. Sie folgt damit auf Bettina Bär, die sie während deren Elternzeit vertritt.

Mehr >>

Einzelhandel in Deutschland

In Deutschland erwirtschafteten 300.000 Einzelhandelsunternehmen mit 410.000 Betrieben und mit drei Millionen Beschäftigten sowie 150.000 Auszubildenden knapp 512 Milliarden Euro Jahresumsatz.

Mehr >>

Neue Krügerrand-Anleihe garantiert zu 100 Prozent Gold

Die börslich handelbare Krügerrand (1oz)-Gold-Anleihe, die durch je eine Krügerrand-Goldmünze physisch gedeckt ist, verbrieft das Recht auf Auslieferung der Münzen zu 100 Prozent.

Mehr >>