| Newsroom

Urban Mining

Das Edelmetall-Technologie-Unternehmen C.Hafner setzt beim Edelmetall-Recycling ausschließlich auf sogenanntes „Urban Mining“. Ursprünglich durch Minenabbau gewonnen, zirkuliert Edelmetall heute in Millionen von Produkten, Wert- und Schmuckobjekten, von denen viele nicht mehr in Gebrauch sind. Urban Mining bedeutet, diese zu recyceln und in den Wertstoffkreislauf zurückzuführen. Auf diese Weise werden nicht nur Ressourcen und die Umwelt geschont, sondern oft auch Menschenrechtsverletzungen in den Abbaugebieten vermieden. Tatsache ist: Immer mehr Unternehmen und Konsumenten verankern verantwortliches Handeln, die Berücksichtigung von Umweltstandards aber auch soziale Verantwortung in ihrer Geschäftspolitik oder ihrem Einkaufsverhalten. Besonders wichtig ist das beim Edelmetall: Ästhetik, Schönheit und Luxus sollten nicht auf Umweltzerstörung und sozialen Missständen aufgebaut sein. Aufgeklärte und bewusste Verbraucher wollen immer häufiger Gewissheit, dass beim Kauf eines Produkts keine Menschenrechte missachtet oder kriminelle Handlungen unterstützt werden. Recyceltes Edelmetall aus lokalen Quellen ist deshalb eine sinnvolle Ressource für Unternehmen, die verantwortlich handeln! Gold, das bei C.Hafner zu Legierungen verarbeitet wird, stammt aus dem hauseigenen Recyclingprozess. Das bedeutet: Das Ausgangsmaterial zur Produktherstellung ist ausschließlich Sekundärmaterial, also Abfall aus der industriellen Be- und Verarbeitung von Edelmetallen, beispielsweise für die Schmuck- und Uhrenproduktion, sowie Altgold, das zuvor z. B. zu Schmuck, Münzen oder Zahngold verarbeitet wurde. C.Hafner verfügt übrigens über die begehrte LMBA-Zertifizierung, die nur wenigen Scheideanstalten zuteil wird. Sie garantiert höchste Reinheit und eine ökologische wie ethische Unbedenklichkeit. Ausgegeben wird das Zertifikat von der London Bullion Market Association, die sich streng am sogenannten OECD-Leitfaden orientiert, der Unternehmen Richtlinien für die Gestaltung von Lieferbeziehungen gibt.

Infos: www.c-hafner.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Newsroom

Entwicklung im Berichtsmonat November 2015 Wiesbaden

Der Ausstoß des Produzierenden Gewerbes ist im November nach Angaben ...

| Newsroom

Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe expandiert

Frankfurt/M. - Das Geschäftsmodell der Deutschen Lichtmiete konnte 2015 eine weiter wachsende Zahl von Kunden überzeugen.

| Newsroom

Die neue Bescheidenheit

Frankfurt/M. - Zwei Meldungen aus jüngster Zeit geben einen interessanten Einblick in die Entwicklung des Luxusmarktes.

| Newsroom

Schnäppchen müssen auch zu haben sein

Koblenz - Das Oberlandesgericht Koblenz hat bei einem großen Ärgernis für Klarheit gesorgt...

| Newsroom

"Der deutsche Onlinehandel wächst weiter und bleibt dynamisch..."

 "Die wachsende Durchdringung aller Unternehmensbereiche mit Technologie hat nicht nur deutlichen Einfluss auf die Position und Bedeutung ..."

| Newsroom

Pforzheimer Traditionsbetrieb wagt den Neustart

Die Goldscheideanstalt Carl Schaefer wird durch die Münchner Beteiligungsgesellschaft Blue Cap AG wiederbelebt.

| Newsroom

Die vierte industrielle Revolution

Davos - Technische Innovationen werden die Industrie revolutionieren, meint der Chef des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab.

| Newsroom

Knauf Jewels mit exklusivem Angebot im Hotel Goldener Hirsch Salzburg

19.-29. März 2016 - während der Salzburger Osterfestspiele - ist Knauf Jewels mit seiner exquisiten Kollektion in einem exklusiven Pop-Up Store ...